Schweriner Gartensommer 2011

Paul Kuhn als Stargast beim PfingstJazz in Schwerin
(lifePR) (Schwerin, ) Am Pfingstwochenende lädt der Schweriner Gartensommer zum PfingstJazz in die Schweriner Schlossgärten und feiert drei Tage lang die Jazzmusik und ihre Macher.

Der Schweriner Gartensommer startete am 13. Mai mit der "Klangwelle Schwerin" in die zweite Saison. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe locken bis September zehn weitere Veranstaltungen mit feiner Kultur, fabelhafter Unterhaltung und bunten Gartenbau-Themen. Vom 11. bis 13. Juni 2011 erwartet den Besucher in den Schlossgärten der PfingstJazz. Mit einem dreitägigen Programm verzaubert er unter freiem Himmel mit alten Jazz-Klassikern und aktuellen Swingmelodien. Neben einem Wandelkonzert im Burggarten, dem Auftritt von Marc Secara, seinem Berlin Jazz Orchestra und Stargast Paul Kuhn, können sich Liebhaber des Jazz auf einen exklusiven Jazzbrunch sowie auf einen vergnüglichen Jazzkaffee freuen.

Den Auftakt zu dem Festwochenende bildet am Samstag das "Wandelkonzert im Burggarten", bei dem die Besucher an malerischen Orten die Darbietungen verschiedener Jazz-Ensembles der Hochschule für Musik & Theater in Rostock sowie des Konservatoriums Schwerin erleben dürfen. Der Eintritt für das Wandelkonzert ist frei.

Am Sonntag lädt Marc Secara mit seinem "Berlin Jazz Orchestra" und Stargast Paul Kuhn auf der Schwimmenden Wiese zu einem Jazzabend der besonderen Art ein.

Das "Berlin Jazz Orchestra" zählt zu den renommiertesten Big Bands in Deutschland und feierte im letzten Jahr seinen 10. Geburtstag. Die Zuschauer erleben dabei ein kunterbuntes Programm mit vielen Klassikern, aber auch neuem Big Band Sound unter Leitung der amerikanischen Posaunen-Legende Jiggs Whigham. Das Repertoire von Marc Secara reicht dabei von alten Swingnummern à la Frank Sinatra bis hin zu Big Band Versionen, z.B. von Robbie Williams "She's the one" oder Herbert Grönemeyers "Mensch". Auch auf einige Titel seines neuen Albums "Now and Forever" darf man gespannt sein.

Umgeben von dem einzigartigen Panorama des Märchenschlosses und der historischen Altstadt präsentiert Stargast Paul Kuhn an diesem Abend seine Lieblingsarrangements und etliche Klassiker des Jazz, angefangen bei "Ol'Man River" bis "Lady is a tramp" oder "Summerwind". Anekdoten aus seinem Leben werden sicherlich auch diesen Auftritt bereichern. Ein Duett mit Marc Secara bildet den Abschluss dieses Konzertabends.

Tickets für das Konzert gibt es in zwei Sitzplatzkategorien für 14 Euro bzw. 8 Euro. Erhältlich sind die Karten unter www.schwerinergartensommer.de und in der TOURIST-INFORMATION Schwerin.

Ganz exklusiv startet dann der Montag beim Jazzbrunch im Weinhaus Krömer, bevor man bei jazzigen Tönen im Restaurant "ars vivendi", umgeben von der einzigartigen Atmosphäre des Schweriner Schlossgartens, den PfingstJazz bei Kaffee und Kuchen ausklingen lässt.

Termine und Eintrittspreise der Veranstaltungen:

1.) Wandelkonzert im Burggarten
Datum: 11. Juni 2011
Zeit: ab 17:00 Uhr
Ort: Burggarten
Eintritt: frei

2.) Jazzabend auf der Schwimmenden Wiese mit MARC SECARA, seinem BERLIN JAZZ ORCHESTRA und Stargast PAUL KUHN

Datum: 12. Juni 2011
Zeit: 19:00 - 21:30 Uhr
Ort: Schwimmende Wiese
Eintritt: 14 Euro/ 8 Euro
Tickets: in der TOURIST-INFORMATION und auf www.schwerinergartensommer.de

3.) Jazzbrunch und Jazzkaffee

Jazzbrunch
Datum: 13. Juni 2011
Zeit: 11:00 - 14:00 Uhr
Ort: Weinhaus Krömer, Großer Moor 56, 19055 Schwerin
Reservierungen für den Jazzbrunch unter 0385 562956.

Jazzkaffee
Datum:13. Juni 2011
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: Restaurant "ars vivendi", Lennéstraße 2a,19061 Schwerin (Schlossgartenpavillon)
Reservierungen für den Jazzkaffee möglich unter 0385 7588458.

Kontakt

Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH
Puschinkstraße 44 (Rathaus)
D-19055 Schwerin
Katharina Lawrenz
Marketing/Presse
Catharina Cassube
Schweriner Gartensommer
Marketing/ Vertrieb
Social Media