Doktorarbeit in Deutschland und Thailand

Hochschule Osnabrück vertieft Zusammenarbeit mit der Prince of Songkla University
Maswanee Narathichat präsentiert ihre Forschungsergebnisse (lifePR) (Osnabrück, ) Thermoplastische Elastomere gehören zu den interessantesten Neuentwicklungen im Bereich Kunststoffe, an denen weltweit geforscht wird. An der Hochschule Osnabrück arbeiten Wissenschaftler des Laborbereichs Kunststofftechnik auf diesem Gebiet eng mit der Prince of Songkla University aus Thailand zusammen. Im Rahmen der Kooperation forschte die thailändische Nachwuchswissenschaftlerin Maswanee Narathichat 18 Monate an der Hochschule Osnabrück und führte Versuche für ihre Promotion durch.

In ihrer Doktorarbeit untersuchte Maswanee Narathichat die Herstellung und die Eigenschaften von Thermoplastischen Elastomeren aus Polyamid und Naturkautschuk - im Mai 2011 wurde ihr die Doktorwürde der Prince of Songkla University verliehen. "Die erfolgreiche Promotion ist auch für die Hochschule Osnabrück ein Erfolg", berichtet Prof. Dr. Norbert Vennemann. "Denn Maswanee Narathichat hat einen großen Teil ihrer Experimente im Osnabrücker Kunststoff-Labor durchgeführt." Gefördert wurden die Aufenthalte in Deutschland durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und den Thailändischen Forschungsfond.

In der deutsch-thailändischen Forschung steht die Weiterentwicklung von Thermoplastischen Elastomeren im Mittelpunkt, insbesondere auf Basis des nachwachsenden Rohstoffs Naturkautschuk. Aus den Ergebnissen des internationalen Forschungsteams sind bereits fünf internationale Veröffentlichungen hervorgegangen. Darüber hinaus ermöglicht die Kooperation Studierenden aus Deutschland und Thailand einen Forschungsaufenthalt an der Partnerhochschule.

Weitere Informationen zu den Studiengängen Kunststoff- und Werkstofftechnik sowie zum Master Angewandte Werkstoffwissenschaften stehen im Internet zur Verfügung: www.ecs.hs-osnabrueck.de

Kontakt

Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße. 30
D-49076 Osnabrück
Ralf Garten
Fachhochschule Osnabrück
Presse- und Informationsstelle
Fachhochschule Osnabrück

Bilder

Social Media