"Ich war sehr verblüfft, dass die Diakonie ein Profil auf Facebook hat"

Erster Gewinner des Bufdi-Wettbewerbs der Diakonie steht fest
(lifePR) (Karlsruhe/ Stuttgart, ) Der erste Gewinner des Bufdi-Wettbewerbs "Die Perspektive wechseln" der Diakonie in Baden-Württemberg heißt James L. Der Jugendliche gewinnt eine stylische Sonnenbrille von funkfood. Die Diakonie hat Foto und O-Ton des überraschten FSJlers auf ihrer Facebook-Seite gepostet. Der nächste Gewinner wird kurz vor dem Start des Bundesfreiwilligendienstes Mitte Juni ermittelt. Mit ihrer Aktion "Bufdi werden" steigen die beiden evangelischen Wohlfahrtsverbände in den neuen Bundesfreiwilligendienst ein.

"Hey, also ich hatte die Karte im Briefkasten...war sehr verblüfft, dass die Diakonie endlich ein Profil bei Facebook hat....was ich sehr cool finde. Naja dann hab ich die Brille aufgesetzt und ein Bild geschossen. Da es auf meiner Pinnwand ist, hoffe ich, dass es einige sehen und sich über das FSJ informieren und sich dazu entschließen genau so viele aufregende und erlebnisvolle Erfahrungen zu sammeln wie ich es in meinem FSJ tue..." mailte James nachdem er von seinem Gewinn erfahren hatte.

Der Diakonie-Wettbewerb läuft weiter. Neue Perspektiven sollen entstehen durch eine herausnehmbare Brille auf der citycard oder als PDF zum Runterladen von der Diakonie - Fanpage. Die Brille aufsetzen, ein Foto davon schießen und das Bild auf der Facebook-Fanpage der Diakonie posten: www.facebook.com/.... Zu gewinnen gibt es noch drei stylische Sonnenbrillen von funkfood.

Nach dem Zivildienst kommt der Bundesfreiwilligendienst. Mehr Infos über Bundesfreiwilligendienst in der Diakonie in Baden und Württemberg auf www.bufdi-diakonie.de

Kontakt

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
D-70191 Stuttgart
Peter Ruf
Presse und Kommunikation
Pressesprecher
Social Media