Energieeffizienzklasse A+ für Automobile - Die umweltfreundlichsten Fahrzeuge

(lifePR) (Leipzig, ) Aufgrund steigender Energiepreise und im Sinne des Umweltschutzes wird ein niedriger Verbrauch für Autofahrer immer wichtiger. Eine neue EU-Verordnung sieht vor, die Energieeffizienz der Fahrzeuge mithilfe entsprechender Energielabels sichtbar zu machen. Wie bei Waschmaschinen und Kühlschränken würden besonders verbrauchsgünstige Modelle dann die Kennzeichnung "A+" erhalten. Das Fahrzeugportal auto.de verrät, welche Fahrzeuge in Sachen Verbrauchsfreundlichkeit derzeit vorn liegen.

Wer sich einen Neuwagen ( http://www.auto.de/service ) zulegt, achtet in der Regel nicht nur auf Fahrspaß und Design, sondern auch auf möglichst geringe Unterhaltskosten. Dabei fallen unter anderem die Antriebsart und der konkrete Verbrauch ins Gewicht. Der Fahrzeugbewerter Schwacke hat die auf dem deutschen Markt zugelassenen Modelle einer Prüfung unterzogen und dabei festgestellt, dass es bereits höchst energieeffiziente Autos gibt. Ob Kleinwagen, Kompaktfahrzeug oder Mittelklassemodell, in jeder Fahrzeugklasse finden sich umweltfreundliche Pkws. Diese zeichnen sich durch einen im Verhältnis zur Fahrzeugmasse sehr niedrigen Kohlendioxidausstoß aus.

Im Kleinwagen-Segment überzeugen der Skoda Fabia und der VW Polo, die jeweils mit einem 1,2-Liter-Turbodiesel ausgestattet sind. In der Kompaktklasse hat hingegen Toyota die Nase vorn: Gleich drei der Hybridmodelle (Auris, Prius und Lexus CT 200h) würden das Energielabel "A+" erhalten. Ebenso umweltfreundlich sind der Audi A3 (1,6-Liter-Turbodiesel) und der Peugeot 308 SW (1,6-Liter-Triebwerk). Wer eher auf die Mittelklasse setzt, spart mit dem Skoda Octavia (1,6-Liter-Turbodiesel) sowie den Volvo-Modellen S40 und V50 in der "DRIVe"-Version.

Weitere Informationen: http://www.auto.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media