Bundesinnenminister Friedrich mag „Islam für Kids“

Kindgerechte Leichtigkeit und Fülle der Informationen überzeugen
(lifePR) (Frechen, ) Schwierigkeiten beim Zusammenleben von Moslems und Christen werden meist erst dann diskutiert, wenn sie zu Konflikten führen. Da Religion aber auch immer eine Frage der persönlichen Lebenseinstellung ist, quasi die persönliche Ideologie, werden diese Diskussionen in aller Regel recht hitzig geführt. Ein anderer, fruchtbarer Weg ist der des gegenseitigen Kennenlernens, aus dem Verständnis und Respekt resultieren. Unter diesem Aspekt hat der Journalist und Islamwissenschaftler Anis Hamadeh sein Buch "Islam für Kids" (mitp-Verlag, ISBN 978-3-8266-8638-2) geschrieben, in dem er kindgerecht die Welt des Islam erklärt - ohne zu missionieren. Jüngst hat Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich das Buch begutachtet und meint dazu: "Das Buch besticht durch die Leichtigkeit, mit der es kindgerecht eine Fülle von Informationen zur Geschichte und zu Glaubensinhalten des Islams, zur Blüte der Wissenschaften und ihren Einfluss auf die Entwicklung Europas bis hin zur islamischen Welt der Gegenwart und den Muslimen in Deutschland beleuchtet. Der Bedarf an derartigen Büchern scheint mir in der Tat vorhanden. Deutschland ist religiös vielfältiger geworden. Umso wichtiger sind heute Anstrengungen von Politik, Medien und der Zivilgesellschaft, auf ein gegenseitiges Verständnis hinzuarbeiten, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und friedvoll zusammenzuleben. Diesem Ziel dient auch die Deutsche Islam-Konferenz, die von dem früheren Bundesinnenminister Dr. Schäuble initiiert wurde und die ich gern weiterführe. Ich wünsche Ihnen viele Leser, die durch Ihr Buch ein tieferes Verständnis für den Islam und die Muslime erreichen."

Weitere Informationen zu "Islam für Kids" und kostenlose Leseproben können unter www.mitp.de/8638 abgerufen werden.

Kontakt

Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
Im Weiher 10
D-69121 Heidelberg
Raymund Bley
Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Social Media