Daimler Trucks fährt Produktion in Nordamerika hoch und stellt weitere 1.400 Mitarbeiter ein

(lifePR) (Portland, ) .
- Bei Daimler Trucks North America (DTNA) entstehen bis Jahresende zusätzlich rund 1.400 neue Arbeitsplätze
- Bereits im ersten Halbjahr 2011 wurden an DTNA Lkw- Produktionsstandorten in den USA und Mexiko rund 1.300 Arbeitsplätze geschaffen
- DTNA reagiert damit auf das starke Marktwachstum im NAFTARaum und prognostiziert ein Lkw-Marktzuwachs von 30 bis 35 Prozent

Daimler Trucks North America (DTNA) wird die Produktionskapazitäten in seinen Lkw-Werken für das zweite Halbjahr 2011 nochmals deutlich steigern und in diesem Jahr weitere zahlreiche Neueinstellungen in den Lkw-Werken in Mt. Holly, Gastonia und Portland vornehmen. Auch im Lkw-Werk in Saltillo in Mexiko werden durch den Nachfrageanstieg die Lkw-Produktion weiter hochgefahren und zusätzliche Arbeitsplätze entstehen.

Mit rund 1.230 neuen Arbeitsplätzen in der Produktion und in der Verwaltung an den Standorten Mt. Holly, Portland und Saltillo reagiert DTNA auf die wachsende Kundennachfrage nach Lkw der Marken Freightliner und Western Star. Dazu kommen im Teile- Produktionswerk in Gastonia, North Carolina, mehr als 120 Neueinstellungen.

Bereits in der ersten Jahreshälfte 2011 hat DTNA über 1.300 Arbeitsplätze in seinen Lkw- und Teilewerken in Mt. Holly, Gastonia und Saltillo geschaffen. Bei den heute bekannt gegebenen Plänen handelt es sich um zusätzliche Neueinstellungen.

Mit der Steigerung der Produktionskapazitäten reagiert das Unternehmen auf die wachsende Nachfrage nach Lkw im NAFTARaum. DTNA ist dort der erfolgreichste Lkw-Hersteller in den Klassen 6 bis 8 mit einem Marktanteil von 31,6 Prozent.

"Bei DTNA haben wir ein sehr flexibles Produktionsnetzwerk. In der Zusammenarbeit mit unseren Zulieferern sind wir für den derzeitigen Auftragsbestand und für eine steigende Auftragsentwicklung sehr gut vorbereitet", sagt Martin Daum, Präsident und CEO von Daimler Trucks North America. "Wir verfügen über die erforderliche Kapazität und Flexibilität, um die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Das gelingt uns, obwohl die Erholung der Wirtschaft und die Ereignisse in Japan in der Branche weltweit zu gewissen Zuliefer-Engpässen geführt haben", fügt Martin Daum hinzu.

Daimler Trucks North America LLC mit Sitz in Portland, Oregon, ist der führende Hersteller schwerer und mittelschwerer Lkw in Nordamerika. Daimler Trucks North America produziert und vertreibt Lkw der Klassen 4 bis 8 und gehört zum Daimler Konzern, dem weltweit führenden Nutzfahrzeughersteller.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.daimler.com
Social Media