Daimler übernimmt 100 Jungfacharbeiter aus dem Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Unbefristete Übernahme von ehemaligen Auszubildenden mit bisher befristetem Arbeitsvertrag / Übernahme erfolgt zum 1. Juli 2011 bzw. 1. Januar 2012
(lifePR) (Sindelfingen, ) Die Leitung des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen und der Betriebsrat haben vereinbart, 100 Jungfacharbeiter, die nach ihrer Ausbildung einen befristeten Arbeitsvertrag erhalten hatten, unbefristet zu übernehmen. Damit ist das Werk gut für die anstehenden Produktionsprogramme gerüstet. Die Einstellungen erfolgen zum 1. Juli 2011 und zum 1. Januar 2012.

In Sindelfingen werden die C-Klasse Limousine, E-Klasse Limousine und T-Modell, die CLS-Klasse, S-Klasse, CL-Klasse, der SLS AMG und Maybach gefertigt. Darüber hinaus wird dort eine Kleinserie der B-Klasse F-CELL produziert. Das Werk Sindelfingen ist das größte Produktionswerk der Daimler AG und beschäftigte zum Jahresende 2010 rund 23.600 Mitarbeiter.

Die Daimler AG plant für 2011 weltweit mehr als 10.000 Neu-Einstellungen, davon rund 4.000 allein in Deutschland. Unter den Neu-Einstellungen ist auch die Übernahme von 1.900 Auszubildenden, die 2011 ihre Lehre bei Daimler erfolgreich abschließen. Ende 2010 beschäftigte der Daimler-Konzern weltweit 260.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 164.000 in Deutschland und 98.400 in Baden-Württemberg.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com
Social Media