Der neue news.de-Textbasar: Kostenlose Texte für Webmaster

Screenshot News.de-Textbasar (lifePR) (Leipzig, ) Das große deutsche Nachrichtenportal news.de startet im Juni 2011 seine Online-Plattform Textbasar. Diese bietet Webseiten-Betreibern journalistisch erstklassigen Content zum Einbinden auf der eigenen Homepage. Die Beiträge werden ausschließlich von news.de-Redakteuren recherchiert und geschrieben. Das Angebot umfasst TV-Rezensionen, Promi-Berichte, aufwändige Kino- und TV-Geschichten sowie Analysen. Aber auch von der Ratgeberkompetenz von news.de können Webmaster profitieren. Tipps für den Autokauf, zur Ernährung oder dem richtigen Smartphone bietet news.de ebenso wie Infos zur aktuellen Rechtsprechung oder dem Thema Hartz IV. Und natürlich stellt news.de topaktuelle Nachrichten und Berichte aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft zur Verfügung.

Einmalige Registrierung, kostenloser Content

Wichtig für potenzielle Kunden: Der Service ist kostenlos. News.de-Chefredakteurin Kathrin Wöhler: "Unsere Autoren schreiben jeden Tag starke Texte, mit denen wir im Netz mehr Aufmerksamkeit erregen wollen. Mit unserem Textbasar soll das gelingen, denn wir schaffen eine Win-Win-Situation: Seitenbetreiber bekommen spannende und passgenaue Inhalte, wir empfehlen uns über unsere Analysen, Ratschläge und TV-Tipps - und gewinnen Leser für news.de, die den mitgelieferten Links folgen."

Das Übernehmen der Inhalte ist denkbar einfach: Über eine Box innerhalb der angebotenen Texte kommt man zum Textbasar. Mehrere Möglichkeiten der Einbindung machen die Integration der Texte auf die eigene Seite zum Kinderspiel. Wer Kunde werden will, registriert sich mit seiner Seite und wird von der Redaktion freigeschaltet. Natürlich werden die registrierten Seiten vorab genauestens geprüft, um zu vermeiden, dass news.de-Texte auf Seiten landen, die rechtlich oder moralisch bedenkliche Inhalte verbreiten. Ein Routinecheck soll auch nach der Einbindung von news.de-Inhalten möglichem Missbrauch vorbeugen.

Informationen zur Einbindung:

Derzeit bietet der Textbasar drei Möglichkeiten der Einbindung: Ein einfacher html-Code, mit dem Webmaster sicher und komfortabel Texte integrieren. Damit greifen die Texte optisch nicht in das Konzept der Seite ein. Zudem stehen iFrame- und Javascript-Lösungen als Optionen bereit. In Kürze bietet news.de auch ein Widget an, das für die Kunden die einfachste und schnellste Art der Einbindung bieten wird. Auch Zeitungen und Zeitschriften können die Texte kostenlos abdrucken, wenn sie die Beiträge zusätzlich auch auf ihre Homepage stellen und dort auf news.de verlinken. Zusätzlich zu den einzelnen Texten stehen komplette Kanäle zur Verfügung, z.B. der Kanal Gesundheit, Politik oder Fernsehen. Damit können sogar ganze Segmente der news.de-Berichterstattung übernommen werden.

Mehr Informationen finden Sie unter textbasar.news.de

Kontakt

news.de GmbH
Barfußgäßchen 15
D-04109 Leipzig
Dr. Konstantin Korosides
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Redaktionsdien
Philipp Rössel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media