Lernlandschaft mit familiengerechtem Bereich eröffnet

Hochschule Osnabrück mit neuem Angebot für Studierende mit Kind
Die studierenden Eltern nahmen das Familienzimmer dankbar an
(lifePR) (Osnabrück, ) Kinder gaben den Ton an bei der Einweihung der neuen Lernlandschaft an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Knapp 15 Klein- und Kindergartenkinder erkundeten neugierig mit ihren studierenden Eltern die neuen Räumlichkeiten an der Hochschule Osnabrück. Auf 650 Quadratmetern entstanden in den ehemaligen Garagen am Standort Caprivistr. 30A neue Räumlichkeiten zum Studieren und Verweilen, die zu einem großen Teil auch aus Studienbeiträgen finanziert wurden. Hochschulpräsident Prof. Dr. Andreas Bertram freute sich gemeinsam mit den Studierenden, dass im fast 90 Quadratmeter großen Familienzimmer die Kinder sich augenscheinlich pudelwohl fühlten.

"Wenn Studierende keine Möglichkeit der Kinderbetreuung für ihre Jüngsten haben, bieten wir hier den jungen Eltern Hilfe an. Sie können Zeiten im Studienalltag überbrücken, sich in Lerngruppen organisieren und ihre Kinder beaufsichtigen. Und das alles ohne ihr Studium zu vernachlässigen." erläuterte Bertram.

Christina Vorreiter vom Gleichstellungsbüro der Hochschule, die den Familienbereich mit plante, ist sich sicher: "Diese Investition ist gut angelegtes Geld. Sie hilft den studierenden Eltern beim schwierigen Spagat zwischen Studium und Familie."

Im hellen, bunten Familienzimmer finden die Kleinen Bilderbücher, Kuschelecke, Spiele und Plüschtiere vor, die die "Wartezeit mit Mami und Papi" an der Hochschule spielend überbrücken helfen. Alle Räumlichkeiten in der neuen Lernlandschaft sind zudem mit modernen W-LAN-Anschlüssen versehen und erlauben so den Studierenden Zugriff auf die Lernsysteme der Hochschule.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße. 30
D-49076 Osnabrück
Ralf Garten
Fachhochschule Osnabrück
Presse- und Informationsstelle

Bilder

Social Media