„Kleine Konzerte auf Schloss Glücksburg“ - neues Kulturhighlight im schönen Ostseebad

3 Konzerte vor traumhafter Kulisse im Schlosspark und auf Schloss Glücksburg
(lifePR) (Glücksburg, ) Glücksburg, das schöne Ostseebad an der Flensburger Förde mit direktem Blick auf das benachbarte Dänemark, ist als Urlaubsdestination für Meer- und Kulturfreunde ein echter Glückstreffer. Nur ca. 1,5 Stunden von Hamburg entfernt bietet das elegante Glücksburg mit dem weißen Wasserschloss den idealen Urlaubsort für Wassersport, Wellness und Wohlfühlurlaub. In diesem Jahr findet erstmalig die neue Konzertreihe "Kleine Konzerte auf Schloss Glücksburg" statt. Gleich 3 Veranstaltungen mit hochkarätigen Künstlern verschiedener Genres im Schlosspark und im Weißen Saal des Wasserschlosses werden die Gäste begeistern. Die "Kleinen Konzerte auf Schloss Glücksburg" sind eine Veranstaltung des TouristServiceCenter Glücksburg in Kooperation mit der Stiftung Schloss Glücksburg.

Den Auftakt bilden am Sonntag, den 3. Juli, ab 15.00 Uhr die Virtuosen des Klezmer: die Gruppe Yxalag der Lübecker Musikhochschule. Unter freiem Himmel vor der Orangerie im Schlosspark Glücksburg präsentiert die Künstlergruppe ihr Show-Programm. Klezmer ist eine populäre Musiktradition, die ihre Wurzeln im Judentum findet und sich durch eine nahezu rein instrumentale Gestaltung kennzeichnet. Ganz wie ihre Vorbilder aus Osteuropa beherrschen Yxalag das Spiel auf ihren Klarinetten, Akkordeons und Streichinstrumenten auf einmalige Weise und lassen diese wie menschliche Stimmen gefühlvoll ertönen. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist kostenfrei. Kaffee und Kuchen werden in den Pausen von Koehn's Schlosskeller angeboten, die neue Boutique auf dem Schlosshof "Kastle" präsentiert schöne Lifestyle und Mode-Artikel zum Verkauf. Um eine vorherige telefonische Anmeldung beim TouristServiceCenter Glücksburg unter der Rufnummer (0) 46 31-40 77 0 wird gebeten.

Am Sonntag, den 28. August, ab 19.00 Uhr nimmt die Simon & Garfunkel Coverband "Central Park" ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise. Mit viel Spielfreude und professionellem Können bringen die sechs Künstler die legendären Songs des amerikanischen Duos wieder auf die Bühne. Wenn zu Hits wie "Mrs. Robinson", "Sounds of Silence" und "Cecilia" mitgesungen, mitgetanzt und mitgejubelt wird, ist Gänsehaut-Feeling garantiert. "Central Park" überzeugt mit einer facettenreichen Show handgemachter Musik zwischen zart-filigran und druckvoll-dynamisch. Der Eintritt kostet im Vorverkauf € 13 pro Person und € 16 an der Abendkasse. Die Tickets sind ab sofort im TouristServiceCenter Glücksburg erhältlich. Das Konzert ist open air vor der Orangerie im Schlosspark.

Den fulminanten Abschluss der "Kleinen Konzerte" bildet am Sonntag, den 4. September, um 19.30 Uhr das Klavierkonzert des begnadeten Pianisten Christopher Tainton. Im weißen Saal des Glücksburger Schlosses spielt er anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten Franz Liszt, "den Zyklus der 12 transzendentalen Etüden von Franz Liszt". Christopher Tainton ist bekannt durch internationale Auftritte mit dem NDR Sinfonieorchester, den Hamburger Philharmonikern, dem London Philharmonic Orchestra und vielen mehr. Mit seinen gefühlvollen Klavierklängen, im weichen piano bis hin zum kraftvollen forte, verzaubert er seine Zuschauer. Der Eintritt für das Klavierkonzert mit Christopher Tainton kostet im Vorverkauf € 22, an der Abendkasse € 25. Die Tickets sind ab sofort im TouristServiceCenter Glücksburg erhältlich.

Die Tickets für alle Konzerte erhalten Interessierte ab sofort im TouristServiceCenter Glücksburg in der Geschäftsstelle am Schlosshof. Weitere Anfragen und Anmeldungen nimmt das TouristServiceCenter Glücksburg gerne unter der Rufnummer (0) 46 31-40 77 0 oder per E-Mail unter touristinfo@ gluecksburg.com entgegen.

Kontakt

Tourist Service Center Glücksburg
Schloss Glücksburg
D-24960 Glücksburg
Edith Seemann
Social Media