15. Ausbildungsmesse Wiesbaden: "Bedarf an Informationen ist groß"

Grußwort von Dr. Frank Martin anlässlich der Eröffnung der Ausbildungsmesse
(lifePR) (Nürnberg, ) Zur Eröffnung der 15. Ausbildungsmesse Wiesbaden zeigte sich Dr. Frank Martin, Leiter der Regionaldirektion Hessen, erfreut darüber, dass die Messe zum festen Bestandteil der Landeshauptstadt geworden ist:

"Seit fünfzehn Jahren veranstalten Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft, Handwerkskammer und Agentur für Arbeit die Ausbildungsmesse in Wiesbaden. Sie ist zu einem wirklichen Magneten für Schülerinnen und Schüler geworden, die sich an zwei Tagen im Jahr ausführlich über Ausbildungswege in den verschiedensten Branchen informieren können. Schon im letzten Jahr konnten in Hessen nicht alle Ausbildungsstellen besetzt werden. In Zukunft wird es immer wichtiger werden, dass sich Betriebe optimal präsentieren, denn der Wettbewerb um Auszubildende wird immer größer. Ausbildungsmessen sind dabei eine wichtiger Bestandteil. Die lange Tradition der Messe in Wiesbaden und die Besucherzahlen sprechen für den Bedarf nach Beratung und die Qualität der Informationen durch die beteiligten Betriebe".

In Hessen suchten im Mai noch über 17.000 junge Frauen und Männer einen Ausbildungsplatz, demgegenüber standen noch rund 14.800 offene Stellen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Wiesbaden kamen auf rund 940 Bewerbe/innen noch 1.040 freie Ausbildungsstellen

Die Ausbildungsmesse Wiebanden findet am 15. und 16. Juni in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden statt.

Weitere Informationen: http://www.ihk-wiesbaden.de/...

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Angela Köth
Regionaldirektion Hessen
Presse und Marketing
Social Media