Am kommenden Dienstag Aktion Tagwerk in der Biosphäre Potsdam

Bildungsministerin Dr. Münch, Botschafter Bacanamwo aus Burundi und der stellvertretende rbb-Intendant Brandstätter in der Potsdamer Tropenwelt
(lifePR) (Potsdam, ) Die Biosphäre Potsdam ist auch in diesem Jahr wieder Schauplatz der bundesweiten "Aktion Tagwerk". Hunderttausende Schülerinnen und Schüler in allen Teilen der Republik beteiligen sich kommenden Dienstag an der Kampagne "Dein Tag für Afrika". Organisiert und veranstaltet wird die Kampagne seit 2003 vom Verein Aktion Tagwerk. Die Idee von "Dein Tag für Afrika" ist ganz einfach: Schülerinnen und Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten und spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern. Somit setzen sich die Kinder und Jugendlichen in Deutschland für Gleichaltrige in Afrika ein. Unterstützt werden mit dem Erlös der Kampagne Bildungsprojekte des Tagwerk-Projektpartners Human Help Network in Angola, Burundi, Ruanda, Sudan und Südafrika. Seit 2003 haben sich fast 1,3 Millionen Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland an der Kampagne "Dein Tag für Afrika" beteiligt.

In der Biosphäre Potsdam werden am kommenden Dienstag 8 Schüler der Berlin Brandenburg International School in Kleinmachnow arbeiten. Die Schüler aus den Klassenstufen 9-11 sind eine bunte Truppe aus Russland, Südkorea, China, Namibia und Deutschland, die in der Gärtnerei der Biosphäre und bei der Tierpflege im großen Tropengarten eingesetzt werden.

Aber nicht nur die 8 Schülerinnen und Schüler aus Kleinmachnow sind am Dienstag in der Biosphäre: Anlässlich des bundesweiten Aktionstages besucht Brandenburgs Bildungsministerin Dr. Martina Münch zusammen mit Hagen Brandstätter, stellvertretender Intendant des Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) und S.E. Mr. Anatole Bacanamwo, Botschafter der Republik Burundi, die fleißigen Schülerinnen und Schüler bei ihrem "Tagwerk" in der Biosphäre Potsdam.

Zu diesem Besuch laden wir Sie herzlich am bundesweiten Aktionstag der Aktion Tagwerk mit anschließendem Bildtermin am

Dienstag, den 21. Juni 2011,
um 11:30 Uhr,
in die Biosphäre Potsdam
Georg-Hermann-Allee 99
14469 Potsdam

ein.

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Martina Münch, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport und Unterstützerin der Kampagne "Dein Tag für Afrika" von Aktion Tagwerk in Brandenburg, Hagen Brandstätter, stellvertretender Intendant des Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb), S.E. Mr. Anatole Bacanamwo, Botschafter der Republik Burundi, Ewald Dietrich, ehrenamtlicher Vorsitzender Human Help Network e.V. und Eva Fischer, Vertreterin des Geschäftsführers der Biosphäre Potsdam.

Kontakt

Biosphäre Potsdam GmbH
Georg-Hermann-Allee 99
D-14469 Potsdam
Andreas Wandersleben
PROJEKTKOMMUNIKATION Hagenau GmbH
Social Media