Neue Flugverbindungen bei EasyJet - Von Berlin nach Agadir, Teneriffa und Manchester

(lifePR) (Leipzig, ) Billigflieger sind erfolgreich über den Wolken unterwegs. Die Fluggesellschaft EasyJet hat ab Oktober zusätzlich Flüge von Berlin nach Agadir, Teneriffa und Manchester im Programm. Über die neuen Verbindungen informiert das Flugportal fluege.de.

Flüge mit EasyJet ( http://www.fluege.de/... ), Ryanair oder Germanwings sind bei den Deutschen nach wie vor beliebt. Diesem Trend begegnet die Airline EasyJet ab der Wintersaison mit erweitertem Flugplan. Das Unternehmen wird damit von deutschen Flughäfen aus insgesamt 49 Strecken bedienen.

Startflughäfen in Deutschland sind Berlin-Schönefeld, Dresden, Hamburg, München, Köln/Bonn, Dortmund und Düsseldorf. Von den neuen Strecken profitieren nicht nur Urlauber, sondern auch Vielflieger.

Mit der neuen Verbindung nach Marokko können Reisende den Sommer ein wenig verlängern. Agadir, der beliebte Badeort, wird ab dem 4. Oktober zweimal pro Woche (dienstags und freitags) von Berlin aus angeflogen.

Wanderfans und Surfer zieht es nach Teneriffa, denn dort finden Touristen eine sagenhafte Vulkanlandschaft, üppiges Grün und hohe Wellen. Ab dem 1. Oktober wird Teneriffa mit Berlin verbunden, die EasyJet-Flieger landen dann zweimal in der Woche (mittwochs und samstags) auf der Insel.

Außerdem ist geplant, Manchester fünfmal wöchentlich von der deutschen Hauptstadt aus anzusteuern. Mit diesem Angebot sollen unter anderem Geschäftsreisende angesprochen werden.

Weitere Informationen: http://news.fluege.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media