Neu: PresseBox startet Videoservice

Unternehmen können jetzt Pressemeldungen mit Videos kombinieren - für mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit im Web
Video bei der PresseBox (lifePR) (Karlsruhe, ) Kunden der PresseBox können ab sofort auch Videos über den Technologie-Presseservice veröffentlichen. Diese Videopräsenz sorgt für Aufmerksamkeit bei Journalisten und Meinungsmachern. Gleichzeitig sichert die suchmaschinenoptimierte Integration eines Videos in Pressemitteilungen den Unternehmen maximale Sichtbarkeit im Web.

"Web-Videos sind eine aussagekräftige Ergänzung zu Textinformationen. Sie transportieren Botschaften einfach und direkt. Wir freuen uns, dass unsere Kunden diese Vorteile besonders preisgünstig nutzen können, denn einmal hochgeladen, können Videos ohne weiteren Aufpreis beliebig oft mit Meldungen kombiniert werden" erklärt Gregor Balve, Leiter Produktmanagement bei UNITED NEWS NETWORK.

Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH, Betreiber der PresseBox, setzt beim Videoservice auf die Online-Videotechnologie von MovingIMAGE24: Alle gängigen Videoformate werden bedient; höchste Qualität bei der Betrachtung im Browser - auch auf iPad und iPhone - ist gewährleistet.

Nachdem ein Kunde ein Video hochgeladen hat, erscheint das Video in dessen Pressefach, auf der Startseite der PresseBox sowie in dem angeschlossenen Videoportal video.pressebox.de. Das Besondere: Nach dem Upload kann das Video beliebig oft mit Pressmeldungen kombiniert werden, ohne Mehrkosten.

Kontakt

PresseBox® - unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
Lorenzstraße 29
D-76135 Karlsruhe
Gregor Balve
Leiter Produktmanagement

Bilder

Social Media