„Das Abendmahl-Tischwunder“: ÖkoControl-Verband kürt besten Werbefilm

Team der macromedia-Köln erhält 1000 Euro Preisgeld für Engagement und Können
Foto: ÖkoControl (lifePR) (Köln, ) Am Mittwoch, 08.06.2011 vergab die macromedia im Kölner Kino Cinenova die goldene Rheinnixe, dem diesjährigen Preis für den besten Kurzfilm. In diesem Zusammenhang kürte die ProÖko Servicegesellschaft ökologischer Einrichtungshäuser den besten ÖkoControl-Werbefilm. Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro fließt in das Budget für die Erstellung der Bachelor-Abschlussfilme des Teams, das den ersten Platz machte.

Die drei Werbe-Spots "Liebe dein Sofa", "Füße vom Tisch" und "Tisch-Wunder" entstanden in Kooperation zwischen dem ÖkoControl-Verband und dem Studiengang Film und Fernsehen der MHMK-Köln. Die Studierenden des 4. Semesters, unter Leitung von Frau Prof. Dr. Andrea Gschwendtner, bekamen die umfassende Aufgabe der Konzeption und Produktion von drei viralen Werbeclips als Pilotprojekt für die filmische Onlinepräsenz der beteiligten Unternehmen sowie als Baustein für virales Marketing. Die Clips wurden im Rahmen der curricularen Lehrveranstaltung "Werbefilm, Musikclip" und "Imagefilm" produziert.

Herr Genske, Geschäftsführer der ProÖko-Gesellschaft, lobte die frischen Ideen der Studierenden. Das Ergebnis dieses Projekts bestärke ihn in seinem Engagement für die die langjährige Zusammenarbeit mit Hochschulen und der Förderung innovativer Projekte.

Die Jury, bestehend aus den Vertretern der ProÖko (Johannes Genske, Franz Hampel und Elke Kauffmann) haben bei der Beurteilung die Votings bei Facebook und Youtube sowie Stimmen der ÖkoControl-Händler berücksichtigt.

Die Kriterien der Beurteilung lauteten:
- Kreative Idee
- Umsetzung der Idee
- Wirkung und Handlungsinitiative des Gesamtwerks, wie z. B. "gefällt" oder "gefällt nicht" bei Social Media Plattformen wie Facebook.
- kurz, unterhaltsam,
- Neugierde wecken,
- klare, präzise Handlung

"Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, denn wir waren von allen Beiträgen und dem überdurchschnittlichen Engagement aller Teams beeindruckt", so Elke Kauffmann, Marketingleiterin der ProÖko_Servicegesellschaft.

Sieger wurde das Team mit dem Clip: Das Abendmahl - Tischwunder

Die Entscheidungskriterien im Überblick:

- die Autoren zeigten großes handwerkliches Geschick
- der religiöse Bezug des Videos wurde unterhaltend und taktvoll inszeniert
- das brilliante Casting der Schauspieler
- die eindeutige Handlung und klare Struktur

Das prämierte Video sowie die beiden anderen ÖkoControl-Clips findet man im Youtube-Kanal des ÖkoControl-Verbandes unter: www.youtube.com/oekocontrol

Kontakt

ÖkoControl
Subbelrather Straße 24
D-50823 Köln
Elke Kauffmann
Gesellschaft für Qualitätsstandards ökologischer E

Bilder

Social Media