"Studium beendet! Und nun? Erstellung eines Kompetenzprofils für den Übergang ins Arbeitsleben"

Workshop vom 25. bis 28. Juli
(lifePR) (Bremen, ) Es ist wieder soweit: für Studierende, die im nächsten Jahr ihr Studium abschließen oder jetzt gerade ihr Studium abgeschlossen haben und für sich klären möchten, wie es weitergehen soll, bietet die Koordinierungsstelle für Weiterbildung der Hochschule Bremen einen viertägigen Workshop an unter dem Titel: "Studium beendet! Und nun? Erstellung eines Kompetenzprofils für den Übergang ins Arbeitsleben". Termin: 25. bis 28. Juli 2011 (Montag bis Donnerstag), jeweils 9 bis 16 Uhr. Kosten: 25,- Euro als Eigenanteil. Zwar sind die eigenen Studentinnen und Studenten die wesentliche Zielgruppe, jedoch gibt es auch einige Plätze für Studierende anderer Hochschulen.

Grundlage des Workshops ist die Erstellung eines Kompetenzprofils. Ferner geht es um die Facetten des "Traumjobs" und kreative Möglichkeiten und Strategien, diesen zu erreichen. Ein Bewerbungsunterlagencheck und Gäste aus unterschiedlichen Bereichen (Arbeitsagentur, Auslandsabteilungen, Selbständigkeit) runden das Thema ab. Für einige Studierende steht die Berufstätigkeit im Vordergrund, andere erarbeiten sich, welcher Master sinnvoll ist oder ob sie lieber zunächst ein Jahr ins Ausland gehen. Die Ziele sind so individuell wie die Studierenden, die daran teilnehmen.

Informationen und Anmeldungen: Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Sabine Riemer, Telefon: 0421-5905-4131; sabine.riemer@hs-bremen.de. Anmeldung auch online unter: www.LLL.hs-bremen.de.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Sabine Riemer
Koordinierungsstelle für Weiterbildung
Social Media