Matthias Zimmermann und Lukas Rupp wechseln nach Mönchengladbach

(lifePR) (Karlsruhe, ) Die KSC-Spieler Matthias Zimmermann und Lukas Rupp wechseln mit sofortiger Wirkung zu Borussia Mönchengladbach. Das ist das Ergebnis der Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen in den letzten Tagen.

"Wir hatten konstruktive Gespräche und konnten eine Lösung finden, mit der wir sehr gut leben können", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Natürlich hätten wir uns sehr gut vorstellen können, mit beiden Spielern in die neue Saison zu gehen. Aber wir können auch den Wunsch beider Akteure nachvollziehen, den nächsten Schritt zu gehen und in der höchsten deutschen Spielklasse Fuß fassen zu wollen."

"Matthias und Lukas entstammen dem KSC-Talentteam und sind hier groß geworden. Es ist bedauerlich, dass uns beide nun verlassen, andererseits unterstreicht es aber wieder einmal die Qualität unserer Nachwuchsarbeit", so KSC-Präsident Ingo Wellenreuther zum Wechsel von Rupp und Zimmermann. "Wir wünschen den beiden alles Gute bei der Borussia."

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Kontakt

Karlsruher Sport-Club KSC - Geschäftsstelle
Adenauerring 17
D-76131 Karlsruhe
Jörg Bock
Pressesprecher / Leitung PR
Social Media