Absolventenbörse für hundert Chemnitzer Azubis mit Handicap

22. Juni 2011, 15:00 - 18:00 Uhr / Veranstaltungszentrum Forum, Brückenstraße 10, 09111 Chemnitz
(lifePR) (Chemnitz, ) Fräser, Dreher, Schaltschrankbauer oder Elektroniker für Haus- und Gebäudetechnik sind nur einige Beispiele für Berufe, die in unserer Region nachgefragt werden. Berufsbezeichnungen wie Elektrogerätefachkraft, Werkzeugmaschinenspaner oder Bau- und Metallmaler kennt hingegen fast keiner. Dahinter stecken nicht nur ähnliche Ausbildungsinhalte und interessante Menschen sondern - mit Blick auf den Arbeitskräftebedarf - auch Chancen für Betriebe.

Nach vielen Gesprächen mit jungen Werkern (Werkerausbildung = durch Kammern anerkannte theoriereduzierte Ausbildung) und Arbeitgebern wurde klar: Hier liegt Potenzial. Werker haben nach der Ausbildung nicht nur annähernd das gleiche Fachwissen sondern kompensieren durch Motivation und praktische Fähigkeiten häufig behinderungsbedingte Minderleistungen. Zudem bestehen für die Ausbildung oder Einstellung schwerbehinderter Menschen attraktive Fördermöglichkeiten.

Einhundert junge Werker schließen in Kürze in der Stadt Chemnitz ihre Berufsausbildung ab. Anfangs mit Handicap in die Ausbildung gestartet, Sie sind heute Fachleute in der Holzbearbeitung, im Bereich Elektro, Metall, Farbe, Gartenbau, Verkauf, Lager im Büro oder der Gastronomie. Die Arbeitsagentur hat deshalb gemeinsam mit Bildungsträgern der Stadt Chemnitz eine Absolventenbörse organisiert und lädt Unternehmer herzlich ein, sich selbst ein Bild davon zu machen, ob die angehenden Fachleute den beruflichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen gewachsen sind. Die Agentur für Arbeit unterstützt dabei Bewerber und Unternehmer finanziell. Zusätzlich präsentieren sich Azubis des 1. und 2. Ausbildungsjahres aus geförderter außerbetrieblicher Ausbildung, die in ein betriebliches Ausbildungsverhältnis wechseln können und möchten.

Nähere Informationen und detaillierte Beratung interessierter Arbeitgeber bieten Spezialisten der Arbeitsagentur am 22.Juni vor Ort oder gerne auch telefonisch unter 0371 567 1140.

www.arbeitsagentur.de

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Michaela Barthel
Agentur für Arbeit Chemnitz
Medien / Kommunikation
Social Media