Michael Güttler übernimmt das Dirigat der Konzerte im Rahmen der Filmnächte und des Elbhangfestes

(lifePR) (Dresden, ) Aufgrund der Erkrankung von Rafael Frühbeck de Burgos übernimmt Michael Güttler das Dirigat der Konzerte im Rahmen der Eröffnung der 21. Filmnächte am 24. Juni 2011 und des Konzertes im Rahmen des 21. Elbhangfestes am 25. Juni 2011.

Der aus Dresden stammende Dirigent ist spätestens mit seinem kurzfristigen, aufsehenerregenden Einspringen für Valery Gergiev mit dem "Ring des Nibelungen" (Wagner) und "Parsifal" am "Mariinsky"-Theater im Januar/März 2003 in die vorderste Reihe der jungen Dirigentengeneration eingetreten. Nun übernimmt er die Leitung der beiden Sommerkonzerte der Dresdner Philharmonie. Die Moderation des Eröffnungskonzertes der 21. Filmnächte am Elbufer übernimmt Holger Wemhoff. Die genauen Programme der Konzerte lauten nun wie folgt:

Eröffnung der 21. Filmnächte am Elbufer | 24. Juni 2011 | 20.30 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Antonín Dvořák
Slawischer Tanz op. 72 Nr. 7
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 1
Franz Schubert
Militärmarsch op. 51 Nr. 1 D 733/1
(Einrichtung von Ferdinand Schubert)
Serenade D 957/4 (Orchestrierung durch Jacques Offenbach)
Igor Strawinsky
Zirkus-Polka
Russischer Tanz aus “Petruschka“
Johann Strauss
Unter Donner und Blitz, op. 324

Programm 21. Elbhangfest | 25. Juni 2011 | 20.00 Uhr | Bühne hinter dem Bergpalais

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Antonín Dvorák
Slawischer Tanz op. 72 Nr. 2 und Nr. 7
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 1
Johann Strauß (Sohn)
Kaiserwalzer op. 437
Unter Donner und Blitz, op. 324

Kontakt

Dresdner Philharmonie
Am Brauhaus 8
D-01099 Dresden
Evelyn Zschächner
Pressekontakt Filmnächte am Elbufer
Mandy Mitter
Pressekontakt Elbhangfest
Geschäftsführerin
Social Media