Team Haibike - Magic Places Cycling Adventures

Team Haibike - Magic Places Cycling Adventures (lifePR) (Sennfeld, ) Nachdem man bei Haibike zu Beginn dieses Jahres mit der Haibike Individual Sponsoring Kampagne bereits erste Akzente im Amateursportbereich gesetzt hat, wurde mit der Verlosung von zwei Startplätzen bei der Bike Transalp ein weiteres Ausrufezeichen im Bereich Breitensport gesetzt. Jetzt verstärken die Schweinfurter ihr Engagement bei den sogenannten Jedermännern noch einmal und statten ein ambitioniertes Masters-Team für die Schwalbe-TOUR-Transalp mit Top-Material aus. Das auf der Straße ausgetragene Pendant zur Bike -Transalp führt sieben Tage über 936 km, 22 Pässe und 20.126 Höhenmeter durch spektakuläre Landschaften der Alpen. Die Schwalbe-TOUR-Transalp ist in den vergangenen neun Jahren zu einem der bedeutendsten Rennrad-Events für Amateur- und Hobbysportler weltweit geworden. Über 1.200 Teilnehmer starten in Zweierteams und bewältigen in sieben Tagen die schönsten, zum Teil aber auch härtesten Pässe der Alpen.

Zusammen mit dem kanadischen Anbieter von Radsportreisen "Magicplaces Cycling Adventures" wurde das Team Haibike - Magicplaces Cycling Adventures ins Leben gerufen. Das deutsch-kanadische Team um die Fahrer Florian Hopp (Darmstadt) und Tom Stewart (Vernon, British Columbia) fährt auf den Topmodellen Affair RX und Affair RX Pro. Materialien und Verarbeitung sind hier vom Feinsten - ebenso das Gewicht, das bei beiden Rädern zum Rennstart knapp sechs Kilogramm betragen wird. Bei den Rädern ist alles aus Carbon von der Flex-Post Sattelstütze bis zu den Ausfallenden.

"Im Profiradsport beweist unser MTB-Spitzenteam um Olympiasiegerin Sabine Spitz, dem Central Haibike Pro Team, Wochenende für Wochenende die Leistungsfähigkeit unserer Mountainbikes. Dass unser Material bei den Rennrädern ebenso leistungsfähig ist, das soll dieses transkontinentale Team zeigen. Bei der Tour Transalp tummeln sich über tausend Teilnehmer und ein Vielfaches an Zuschauern. Auf dieser Bühne wollen wir uns zeigen und hoffentlich mit einem Topergebnis in Arco einrollen." so Susanne Puello Geschäftsführerin von Haibike.

Weitere Sponsoren des Teams sind Schwalbe, Rudy Project und Lightweight. Das Team Hopp/Stewart ist Teil einer 28-köpfigen Mannschaft, die aus kanadischen und schottischen Fahrern besteht. Diese wird von Magic Places in einem Rundum- Sorglos-Paket betreut. Neben einer professionellen Betreuung während des Rennens, sorgen Jörg Becker und Tobias Spindler insbesondere für Hotelunterkünfte, Gepäcktransport und einen reibungslosen Gesamtablauf.

Kontakt

Magic Places - Cycling Adventures
802 Becker Lane, P.O. Box 101
CDN- New Denver, B.C.
Tobias Spindler
Magic Places Cycling Adventures
Sven Bernhardt
Winora Staiger GmbH

Bilder

Social Media