Fairness gewinnt beim Metropolregion Hamburg Cup 2011

Mädchen-Fußballmannschaften traten gegeneinander an
Der Staatssekretär des Innenministeriums Schleswig-Holstein Volker Dornquast gratulierte den Siegerinnen des Metropolregion Hamburg Cups, der Mannschaft von TuRa Harksheide, Foto: Landesgartenschau Norderstedt 2011 (lifePR) (Norderstedt, ) Dass nicht zwangsweise die Mannschaft mit den meisten Toren ein Fußballturnier gewinnt, bewies heute die Mädchenmannschaft der Gesamtschule Mümmelmannsberg aus Hamburg. Beim Finale des Metropolregion Hamburg Cups 2011, das auf dem Gelände der Landesgartenschau Norderstedt ausgetragen wurde, ließen die Hamburgerinnen 23 andere Mannschaften aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen in Sachen Fairness hinter sich und freuten sich über das Preisgeld von 500,00 Euro.

Wie ernst die Mannschaft der Gesamtschule Mümmelmannsberg Fairplay nahm, macht eine Besonderheit des Turniers klar: Alle Spiele wurden ohne Schiedsrichter ausgetragen, die Mädchen nahmen eigenständig Rücksicht und gestanden Regelverstöße selbst ein. Über den Fairness-Preis der Unfallkasse Nord hinaus wurden natürlich auch die klassischen Sieger des Turniers prämiert. Ganz oben aufs Siegertreppchen schafften es die Lokalgrößen aus Norderstedt von TuRa Harksheide. Sie wurden mit 400,00 Euro prämiert. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Niedersächsischen Mannschaften Girls Power, die sich über 300,00 Euro Preisgeld freuen konnten, und TSG Ahlten, die 200,00 Euro einstrichen. Überreicht wurden die Pokale und Preise unter anderem vom Staatssekretär des Schleswig-Holsteinischen Innenministeriums Volker Dornquast, und der diesjährigen Schleswig-Holsteinischen Fußballerin des Jahres Gaitana Lippert vom FFC Oldesloe.

Der Siegerehrung vorangegangen waren 65 zwölfminütige Matches auf zwei DFB-Minispielfeldern auf der Wiese am ARRIBA Strandbad. Die ausrichtenden Fußballverbände aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen hatten zudem für ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Schussgeschwindigkeits-Messgerät und weiteren Spielen gesorgt.

Weitere Sportwettkämpfe erwarten die Besucher der Landesgartenschau in der Sportwoche vom 28. August bis 4. September, wo neben Langstreckenschwimmen und einem Drachenbootrennen auch der traditionelle TriBühne-Triathlon stattfindet. Die Sportwoche wird präsentiert von Asklepios Klinik Nord.

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt
Jan Willems
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media