Sommerliche Serenade unter freiem Himmel: Das Junge Vokalensemble singt im Amtgarten von Schloss Landestrost

Sommerliche Serenade unter freiem Himmel: Das Junge Vokalensemble singt im Amtgarten von Schloss Landestrost (lifePR) (Hannover, ) Am Donnerstag, 30. Juni, wird der Amtsgarten von Schloss Landestrost in Neustadt wird zur Freiluftbühne für eine sommerliche Serenade mit dem Jungen Vokalensemble. Ab 20.30 Uhr Es erklingen Madrigale und Chorlieder aus Renaissance und Barock, aber auch romantische Lieder und Gesänge sowie deutsche Volkslieder.

Das Junge Vokalensemble Hannover wurde 1981 von Prof. Klaus-Jürgen Etzold gegründet. Die ca. 50 Sängerinnen und Sänger verbindet reichhaltige Chorerfahrung und die Lust am gemeinsamen Singen anspruchsvoller Chorwerke in besonderer Chorgemeinschaft. Neben weltlicher und geistlicher A-cappella-Musik des 15. bis 21. Jahrhunderts singt das Ensemble auch Messen, Oratorien und Passionen. Einen Arbeitsschwerpunkt bildet die Beschäftigung mit unbekannter A-cappella-Literatur des 20. Jahrhunderts, darunter auch Uraufführungen zeitgenössischer Werke. Das Ensemble zählt zu den wenigen Chören Deutschlands, die auch von führenden Chorverbänden und Dirigenten für Workshops und Meisterkurse verpflichtet werden.

Bislang hat das Junge Vokalensemble Hannover zehn CDs eingespielt und wird seit 1988 regelmäßig vom Norddeutschen Rundfunk als Gastchor zu verschiedenen Produktionen einladen. Für seine Mitwirkung auf der CD "Glaubenslieder" mit zeitgenössischen geistlichen Kantaten erhielt das Ensemble den Echo Klassik 2010, den höchsten deutschen Schallplattenpreis.

Junges Vokalensemble, Donnerstag, 30. Juni 2011, 20.30 Uhr, Eintritt: 10 Euro/erm. 7 Euro, Open-Air im Amtsgarten des Schlosses Landestrost (bei schlechtem Wetter wird das Konzert in den Großen Saal von Schloss Landestrost verlegt). Veranstalter und Kartenvorverkauf: Region Hannover, Team Kultur, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt, Fon: (05032) 899154, kultur@region-hannover.de

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Klaus Abelmann
Region Hannover
Kommunikation

Bilder

Social Media