Einigungsvorschlag der Region: Vertrag für das TfN auf zwei Jahre

Theater für Niedersachsen - Region schreibt Kulturministerin Johanna Wanka
(lifePR) (Hannover, ) Die Region Hannover hat sich heute mit einem Schreiben an die Niedersächsische Wissenschafts- und Kulturministerin Johanna Wanka gewandt und das Vorgehen der Region Hannover in der Frage der künftigen Förderung des Theaters für Niedersachsen erläutert.

Die Region Hannover hat darin einen Vorschlag unterbreitet, der die finanzielle Sicherung des Theaters für Niedersachsen gewährleisten könnte: Die Region Hannover schlägt vor, dass das Land Niedersachsen mit dem Theater für Niedersachsen zunächst einen Vertrag über die Förderung mit einer Laufzeit von zwei Jahren schließt. Einen solchen Vertrag könnte auch der Zweckverband unterschreiben, da die vertraglichen Verpflichtungen des Zweckverbands bis zum 31. August 2013 laufen. Auf diese Weise, hätte das Theater für Niedersachsen bis 2013 Planungssicherheit und es gebe ausreichend Zeit für das Land, mit dem Zweckverband und dem Theater für Niedersachsen nach einer langfristigen Lösung zu suchen.

Darüber hinaus teilt die Region Hannover mit, dass die Option, Gastspiele des TfN in den Kommunen der Region Hannover auch nach dem 31. August 2013 finanziell zu unterstützen - wenn auch unabhängig von einer Mitgliedschaft im Zweckverband - positiv diskutiert worden sei.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Christina Kreutz
Kommunikation
Social Media