Region Hannover bekommt Besuch aus dem Landkreis München

Partnerschaft besteht seit 1970 - Delegation kommt am Sonnabend an
(lifePR) (Hannover, ) Die Region Hannover bekommt Besuch: Ab Sonnabend. 25. Juni, ist eine 16-köpfige Delegation aus dem Landkreis München zu Gast an der Leine. Seit 1970 verbindet eine Partnerschaft die Region Hannover und den Landkreis München. Durchschnittlich alle zwei Jahre findet ein Austausch statt. An der Spitze der Gruppe steht Landrätin Johanna Rumschöttel. Sie wird begleitet von Mitgliedern des Kreisrats sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung. Bis Dienstag, 29. Juni, bleibt die Gruppe in der Region Hannover und informiert sich über Aufgaben und Herausforderungen der Region.

Zur Begrüßung durch Regionspräsident Hauke Jagau am Sonnabend, 25. Juni, um 15.30 Uhr im Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, N003, sind auch Medienvertreterinnen und Medienvertreter willkommen. Der Regionspräsident wird über die Erfahrungen zehn Jahre nach der Regionsbildung berichten. Darüber hinaus wird die Neuausrichtung des Service Personal und Organisation Thema sein. Am Sonntag stehen dann der Besuch des Tags der offenen der Tür der Region Hannover und die Besichtigung der Baustelle des neuen Klinikums Mitte an. Zudem ist Zeit für den Austausch mit den Fraktionen.

Ein intensives Fachprogramm erwartet die Gäste am Montag: Die Dezernenten bzw. die Dezernentin der Region berichten aus ihren Zuständigkeiten. Dabei geht es unter anderem um den Umstieg auf regenerative Energien, das System Jobcenter, den Verkehrsentwicklungsplan pro Klima und energieoptimiertes Bauen. Am Dienstag ist dann zum Abschluss ein Besuch der Regionsversammlung geplant, die ab 14 Uhr im Sitzungssaal tagt.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Christina Kreutz
Kommunikation
Social Media