Schwarzwald-Mädel an der Sprungschanze

(lifePR) (Hinterzarten, ) Das wird ein Fest für Operetten- und Schwarzwaldfans: Walzerseligkeit, feurige Polkas und ein Stoff, der so richtig in die Landschaft passt – „Schwarzwaldmädel“ Open Air am 12. August vor der Kulisse der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt. Nach dem Erfolg des letzten Jahres setzen wieder mehr als 250 Starsolisten, Trachtenträger, Chor und Orchester Léon Jessels Operette „Schwarzwaldmädel“ an der größten Naturschanze Deutschlands neu in Szene. Die Weltcup-Skischanze ist Mitte August Schauplatz eines bunten Festivalreigens.
Am 13. August jagen 200 Rock Symphoniker bei „ORSO in Flammen“ Titel von Metallica, Queen, Deep Purple, Pink Floyd oder Jamiroquai zu Laser- und Pyroshows in den Nachthimmel. Und am 14. August heizen dort Hansy Vogt, die Feldberger und ihre Freunde mit dem „Festival der Volksmusik“ dem Publikum ein. Vormittags begeistert das Musical „Benjamin Blümchen und die goldene Katze“ auch die jüngsten Schwarzwaldgäste.
Tickets gibt es je nach Kategorie für 28,50 Euro bis 61,50 Euro. Die Kindervorstellung am Sonntagvormittag kostet 12 Euro, für Erwachsene 17,50 Euro. Infos und Flyer: Hochschwarzwald Tourismus, Tel. 07652 1206-0, www.hochschwarzwald.de

Kontakt

Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Str. 1
D-79856 Hinterzarten
Claudia Hercher
Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit
Leitung

Bilder

Social Media