Starkes BMW Aufgebot auf der Nürburgring-Nordschleife

24h Nürburgring - Kundensport
BMW Z4 GT3 Nr. 76 (lifePR) (Nürburgring, ) Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (DE) kämpfen an diesem Wochenende nicht nur die beiden BMW M3 GT vom Team BMW Motorsport um Top-Platzierungen. Private BMW Fahrer und Teams aus aller Welt stellen sich ebenfalls der Herausforderung der "Grünen Hölle" und vertrauen dabei auf die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der Rennwagen aus München.

Insgesamt sind 2011 über 60 BMW am Start, das entspricht beinahe einem Drittel des gesamten Startfelds. Kein anderer Hersteller stellt ein größeres Kontingent. Die Bandbreite der eingesetzten Fahrzeuge ist groß und belegt, dass sich BMW Automobile hervorragend für den Einsatz im Motorsport eignen.

Neben den BMW M3 GT mit den Startnummern 1 und 7 treten neun Teams mit BMW Kundensport Fahrzeugen an, die eigens für den Einsatz im internationalen Motorsport entwickelt wurden, darunter der BMW Z4 GT3 und der BMW M3 GT4. Insbesondere im weiterentwickelten BMW Z4 GT3 bietet BMW Motorsport den Teams ein leistungsstarkes Fahrzeug an, das neben den BMW M3 GT um die Spitzenplätze kämpfen kann.

Auch in den weiteren Klassen sind BMW Rennwagen für die Teams und Fahrer Garanten für den Erfolg. An über 50 Fahrzeugen kommen die bewährten BMW Motorsport Komponenten und Teile zum Einsatz. In den fünf bisherigen Läufen der VLN Langstreckenmeisterschaft 2011 in der "Grünen Hölle" heimsten die BMW Piloten bis dato über 40 Klassensiege ein.

Ein Drittel der für das 24-Stunden-Rennen gemeldeten BMW Fahrerinnen und Fahrer sind für den traditionsreichen BMW Sportpokal eingeschrieben und kämpfen um wertvolle Punkte für die BMW Privatfahrerwertung. Bereits zum 50. Mal ehrt BMW Motorsport in dieser Saison die erfolgreichsten Privatiers und vergibt am Jahresende ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 250.000 Euro. Für die Teilnehmer geht es in der Eifel um besonders viele Punkte, da das 24-Stunden-Rennen naturgemäß höher gewichtet wird als ein Sprintrennen.

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Florian Haasper
Ingo Lehbrink
Konzernkommunikation und Politik / Sportkommunikation

Bilder

Social Media