Himmelszelt empfängt afrikanische Delegation

Pastor Maloda samt Delegation aus Zanzibar auf der Landesgartenschau Norderstedt
Im Vorfeld des Gesprächsabends spielte die Trommelgruppe Djembala Talking Drum auf dem Gartenschau-Gelände, Bildnachweis: Landesgartenschau Norderstedt 2011 (lifePR) (Norderstedt, ) Zahlreiche Besucher der Landesgartenschau nehmen mitunter eine lange Anreise in Kauf, um das Blütenmeer von Norderstedt zu sehen. Ganz besonders weit hatte es eine Delegation, die am gestrigen Freitagabend das Himmelszelt, die Kirche in der Gartenschau, besuchte: Pastor Maloda und einige Gemeindemitglieder der Evangelisch-Lutherischen Kirche Zanzibar kamen eigens aus Afrika. Anlass für den Besuch war die Reihe "Religion im Gespräch", die vom Himmelszelt veranstaltet wird. Zuvor gaben die Gäste stimmungsreiche Tanz- und Trommelvorführungen auf dem Gelände der Landesgartenschau zum Besten.

Pastor Maloda und die Mitgereisten unterhielten sich des Abends mit Pastorin Elisabeth Wallmann über die Evangelisch-Lutherische Kirche in Zanzibar. Die Reihe "Religion im Gespräch" wird in den nächsten Wochen fortgesetzt werden. Bereits um 16.00 und um 17.00 Uhr war die Trommelgruppe Djembala Talking Drum und afrikanischer Gesang auf der Seepromenade und im Himmelszelt zu hören.

"Die Reihe 'Religion im Gespräch' ist ein anspruchsvolles Programm, das schon in der Vergangenheit mit interessanten Gesprächspartnern überzeugen konnte. Ich hoffe, dass es unseren afrikanischen Gästen in Feldpark, Waldpark und Seepark genauso gut gefällt, wie dem einheimischen Publikum", erklärt Kai Jörg Evers, Geschäftsführer der Landesgartenschau Norderstedt.

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt
Jan Willems
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media