Nikos Späth wird stellvertretender Chefredakteur der HANSA

(lifePR) (Hamburg, ) Nikos Späth ist ab sofort stellvertretender Chefredakteur der maritimen Fachzeitschrift HANSA. Er arbeitet seit Anfang Februar für das Magazin, zunächst als Redakteur. Die Zeitschrift ist ein Produkt des Schiffahrts-Verlags "Hansa" und gehört damit zur Tamm Media GmbH.

Nikos Späth (34) ist gelernter Wirtschaftsjournalist. Er war zuvor u.a. als Redakteur bei den Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien ("Capital"/"Financial Times Deutschland"), beim "Hamburger Abendblatt" und der "Welt am Sonntag" tätig. Sein Handwerk lernte der studierte Historiker an der Axel Springer Journalistenschule. Neben maritimen Themen betreute Späth u.a. die Bereiche Logistik (Bahn/Post) und IT/Telekommunikation. Er gewann in dieser Zeit mehrere Journalistenpreise, darunter den renommierten Ernst-Schneider-Preis der Industrie- und Handelskammern.

Die HANSA besteht seit über 145 Jahren und ist damit in der Schifffahrtsbranche die älteste deutschsprachige Fachpublikation mit der höchsten verkauften Auflage. Seit 15 Jahren richtet das Schifffahrts-Fachmagazin das renommierte HANSA-Forum zum Thema Schiffsfinanzierung aus.

Zu erreichen ist Nikos Späth unter Tel.: 040/70 70 80 210 Email: n_spaeth@hansa-online.de

Kontakt

Koehlers Verlagsgesellschaft mbH
Ballindamm 17
D-20095 Hamburg
Katharina Klockow
Presse- und Öffentlichkeit
Social Media