Linzgau Land ist Wanderland

Eine 24-Stunden-Wanderung – eine Tag- und Nachtwanderung – und viele Themenwanderungen
Aachtobel im Linzgau (lifePR) (Überlingen, ) Weinberge, leichte Hügel, ein langer Seestrand und ganz viele idyllische Winkel, das ist der Linzgau. Statt Autostraßen kleine Feld- und Waldwege und noch mehr Wanderwege durchziehen die Voralpenlandschaft am Bodensee. Eine ideale, ländliche Gegend für Wanderungen aller Art. Dazu eine Gastronomie mit Sterneküche, vielen Gault-Millau-Punkten und noch mehr Landgasthöfen. Damit die Gäste dieses unbekannte Linzgau erforschen können, stehen jetzt die verschiedensten Wanderungen mit versierten Wanderführern auf dem Programm. Die Highlights sind eine 24-Stunden-Wanderung, eine Tag- und Nachtwanderung und viele unterschiedliche Themenwanderungen.

Zunächst schien es wie ein Druckfehler. Auf der Einladung stand aber tatsächlich: 24! Stunden. Fast einhundert Kilometer wies die Strecke aus, zu der der Linzgau-Koch Markus Keller geladen hatte. Dazu behauptete er frech: „Das schafft jeder, der schon mal einen ganz normalen Wandertag überstanden hat.“ Der erste Startschuss fiel vor drei Jahren, dieses Jahr wandert erneut eine Gruppe mit 50 Personen los, quer durch die Heimat des Kochs, den Linzgau. Am Abend des 11 Juli ist Start in Überlingen-Lippertsreute, 24 Stunden später ist die Ankunft bei ihm im „Landgasthof Keller“.
Vier Tage später startet der „Bodensee-Linzgau-Tourismus“ eine Tag- und Nachtwanderung, dabei geht die Tour entlang der Linzer Aach. Sie ist die Lebensader des Linzgaus. Ihr keltischer Name „Lentia“ gab der Region den Namen. Von der Quelle im Oberen Linzgau, bis zur Mündung in den Bodensee führt der Weg, immerhin stattliche 60 Kilometer. Dazu werden die Wanderführer die kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang des Flusslaufes erklären.
Zusätzlich stehen die verschiedensten Themenwanderwege auf dem Programm: Ein Apfelrundweg, 12 Kilometer lang, erzählt die Geschichte des Obstanbaus am Bodensee; ein Naturlehrpfad führt mit Sachkundiger Führung und Vogelexkursion rund um den Heinz-Sielmann-Weiher; dazu gibt es herrliche Wanderwege durch die Weinberge entlang des Bodensees oder kulturelle Pfade zu historischen Schlösser und Klöster.

Aktueller Terminkalender
11./12. Juli, 24-Stunden-Wanderung, ca. 100 Kilometer
15. Juli Tag- und Nachtwanderung, ca. 60 Kilometer

Anmeldungen
Bodensee-Linzgau-Tourismus
Schloss Salem
Tel 07553 / 917715
www.bodensee-linzgau.de

Kontakt

Die Redaktion
Wilhelm-Beck-Str. 14
D-88662 Überlingen
Njoschi Weber

Bilder

Social Media