Über 100 KWS Mitarbeiter spenden Blut

Blutspende bei KWS (lifePR) (Einbeck, ) Die KWS SAAT AG und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) führten am Hauptsitz des Unternehmens in Einbeck am 22. Juni 2011 eine Blutspende-Aktion durch, an der sich 103 Mitarbeiter beteiligten. Der Zeitpunkt war gut gewählt, denn Blutkonserven in Deutschland sind derzeit knapp.

Pünktlich um 10.00 Uhr kamen die ersten Spender in den Aufenthaltsraum in Halle IV, den die Mitarbeiter vom DRK zuvor in eine Blutspende-Station verwandelt haben. Nach dem Anmelden, dem Ausfüllen eines Fragebogens und einer kurzen ärztlichen Untersuchung erfolgte der kontrollierte Aderlass auf einer der sieben bereit gestellten Liegen. Die um einen halben Liter Blut erleichterten KWS Mitarbeiter konnten sich anschließend an einem üppigen Buffet stärken, das die freiwilligen Helferinnen vom DRK Ortsverein Einbeck in einem abgetrennten Teil des Raumes aufgebaut haben. Im Schnitt dauert eine Blutspende etwa eine halbe Stunde. Der KWS Vorstand hat die Aktion ausdrücklich unterstützt und den Mitarbeitern die Gelegenheit gegeben, während ihrer Arbeitszeit Blut zu spenden.

"Ich freue mich über so viel Hilfsbereitschaft und besonders freut es mich, dass wir in diesem Jahr 43 Erstspender dabei hatten", sagte Wolfgang Budde, Leiter der Sanitätsgruppe der KWS Werkfeuerwehr, der die Aktion bei KWS organisiert hat. Um 16.00 Uhr hat der letzte KWS'ler seine Spende abgegeben und das DRK konnte sich über frische Blutkonserven freuen, die vielen Menschen in Not helfen werden. Ein kleines Jubiläum wurde an diesem Tag ebenfalls gefeiert: Seit 1958 war es das zehnte Mal, dass das DRK zum Blutspenden zur KWS kam.

Kontakt

KWS SAAT AG
Grimsehlstr. 31
D-37574 Einbeck
Dr. Sabine Michalek
KWS SAAT AG
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media