Biografie (Zeitgeschichtliches Dokument - Kriegs- u. Nachkriegszeit): Die ganz andere Kindheits- und Jugendphase

(Autor aus Rodgau / Landkreis Offenbach)
(lifePR) (Gelnhausen, ) In seiner aktuell im Wagner Verlag erschienenen Biografie "Die ganz andere Kindheits- und Jugendphase" berichtet Friedrich Gerritz von seiner bewegten Vergangenheit - Schwerpunkte sind seine Kindheit während des Zweiten Weltkriegs und die Jugend in den Wirren der Nachkriegszeit.

In seiner Biografie zeichnet der Autor Friedrich Gerritz seinen Lebensweg nach, der 1938 begann – ein Jahr vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Das heimatliche Köln musste die Familie 1943 verlassen, nachdem ihr Haus von einer Fliegerbombe zerstört wurde. Sosberg im Hunsrück, der Geburtsort der Mutter des Autors, wurde bis zum Kriegsende 1945 zur neuen Heimat. Seine Jugend in der Nachkriegszeit unter französischer Besatzung war geprägt von Entbehrungen, denen er mit einem ungebrochenen Überlebenswillen entgegentrat.

Die Schilderungen von Friedrich Gerritz liefern ein interessantes Zeugnis der damaligen Zeit: Sachlich und dennoch einfühlsam berichtet er aus erster Hand, was es heißt, seine Kindheit in Kriegszeiten zu erleben - die Heimat zerstört, der Vater als Kriegsversehrter von der Front zurückgekehrt. Auch die Nachkriegszeit mit ihren zahlreichen Beschränkungen ist Teil der eindrucksvollen Biografie. Es wird deutlich, zu welchen Kompromissen die Menschen bereit sein können, wenn essentielle Dinge wie die tägliche Nahrung nicht sichergestellt sind. Insbesondere aus der heutigen Perspektive, aus der alles im Überfluss zu existieren scheint, sind die Berichte bemerkenswert und sollen dem Leser zeigen, dass dies lange Zeit alles andere als selbstverständlich war.

Der Autor Friedrich Gerritz kann in beruflicher und ehrenamtlicher Hinsicht auf ein Leben voller verschiedener Stationen zurückblicken. In den 1950er Jahren erlernte er das Maurerhandwerk, bevor er sich in den 1960er Jahren zum Bautechniker weiterbilden ließ. Anschließend war er bis ins Jahr 2005 als Bauleiter in einem Tiefbauunternehmen tätig. Als ehrenamtlicher Gemeindevertreter sowie als Stadtverordneter machte er sich um die hessische Stadt Rodgau, südlich von Offenbach am Main gelegen, verdient – seine Anstrengungen wurden mit mehreren Auszeichnungen honoriert, unter anderem der goldenen Ehrenplakette der Stadt Rodgau. Seitdem Friedrich Gerritz in Rente ist, kann er sich vollständig seinen Hobbys widmen – so auch dem Schreiben: "Die ganz andere Kindheits- und Jugendphase" ist sein erstes Werk. Die 277 Seiten starke und reich bebilderte Biografie ist aktuell im Gelnhausener Wagner Verlag erschienen, weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.wagner-verlag.de/....

Eine ausführliche Online-Leseprobe finden Sie unter:
http://www.buecherkosmos.de/... (inklusive Stammdaten des Titels, Bildbeispiel und Buchcover)

Bereits erschienene Rezensionen der Rhein Zeitung und der Offenbach Post unter:
http://www.wagner-verlag.de/...

Kontakt

Wagner Verlag GmbH
Langgasse 2
D-63571 Gelnhausen

Bilder

Social Media