Helgoland mit den Augen eines Architekten sehen

FRS Helgoline Architektur Rundgänge erklären die besondere und einzigartige Optik der Insel
(lifePR) (Flensburg, ) Oft wird die Architektur auf Helgoland belächelt und als nicht Zeitgemäß abgetan. FRS Helgoline hat mit den Architekturführungen ein neues Produkt entwickelt, das Interessierten die Helgoländer Bauweise näher bringt.

Nicht nur, dass Helgoland die wohl einzige erhaltene 50er Jahre Stadt Deutschlands ist, sie steht auch komplett unter Denkmalschutz. "Die Idee einer Architekturführung ist absolut neu. Nach dem Rundgang verstehen die Gäste, warum Helgolands Häuser so aussehen wie sie sind." sagt Reederei Sprecherin Birte Dettmers.

Die Architekturführung wird in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Architekturbüro a-tour angeboten und von einem fachkundigen Architekten geleitet. Der Rundgang dauert etwa 3 Stunden und findet an ausgewählten Terminen statt: Sonntag, 14. August / Sonntag, 11. September / Sonntag, 16. Oktober. Treffpunkt ist die Konzertmuschel an den Landungsbrücken um 13.15 Uhr. Der Rundgang kostet 25,00 Euro pro Person.

Die Anreise nach Helgoland ist sowohl schnell und modern mit dem Katamaran "Halunder Jet" ab Hamburg (9.00 Uhr ab St. Pauli Landungsbrücke 3/4), Wedel (9.40 Uhr ab Willkomm Höft) und Cuxhaven (11.30 Uhr ab Alte Liebe) als auch klassisch-maritim mit dem Seebäderschiff "Atlantis" ab Cuxhaven (10.30 Uhr ab Fährhafen) möglich. Weitere Informationen, Fahrkarten und Tickets für die Architekturführung erhalten Interessierte im Internet unter www.helgoline.de oder telefonisch unter 01803 20 20 25 (€ 0,09/Min. aus dem Festnetz der DTAG, Mobilfunknetz max. 0,42/Min.)

Kontakt

FRS GmbH & Co. KG
Norderhofenden 19-20
D-24916 Flensburg
Birte Dettmers
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media