Staatsoperetten-Prinz erobert den WDR

(lifePR) (Dresden, ) Der Radiosender WDR 4 wird am Freitag, den 1. Juli von 20.05 bis 22 .00 Uhr, in seiner Sendereihe "Operette nach Wunsch" die Ersteinspielung von Johann Strauss' "Prinz Methusalem" senden, die das Ensemble der Staatsoperette Dresden im August 2010 im Alten Schlachthof Dresden aufgenommen hat.

Mit Johann Strauss' "Prinz Methusalem" steht - nach "Der Carneval in Rom" und "Das Spitzentuch der Königin" - bereits zum dritten Mal eine Wiederentdeckung des Walzerkönigs auf dem Spielplan der Staatsoperette Dresden. Alle drei Wiener Operetten wurden inzwischen auch für Rundfunk und CD aufgenommen. "Das Spitzentuch der Königin" und "Der Carneval in Rom" sind bereits beim Label CPO erschienen, "Prinz Methusalem" wird 2012 folgen.

Und darum geht es im "Prinz Methusalem": Eigentlich ist für die beiden Herrscher von Rikarak und Trocadero alles ganz einfach: Prinz Methusalem von Rikarak soll Pulcinella, Tochter des Königs von Trocadero, heiraten, die Länder werden vereinigt und die Zukunft ist gesichert. - Doch als ganz so einfach erweist sich die Realität nicht: Methusalem und Pulcinella verlieben sich nicht nur ineinander, sondern sie beginnen auch noch, ihre eigenen Wünsche durchzusetzen. Und die sehen völlig anders aus als die Pläne der Väter. Als dann auch noch in beiden Ländern die Bevölkerung revoltiert, kommen die beiden Herrscher in eine missliche Lage...

Auch in diesem Werk zeigt sich Johann Strauss auf dem Höhepunkt seines musikalischen Könnens. Doch so herrlich frech wie hier waren die hinreißenden Melodien aus der Feder des Komponisten selten. Die nötige Prise Witz und Humor streute er als cleverer Komponist in amüsante Couplets, die bis heute nichts von ihrer Hintergründigkeit verloren haben.

Zu hören sind Jessica Glatte, Jana Frey, Inka Lange, Frank Ernst, Gerd Wiemer, Andreas Sauerzapf, Herbert G. Adami, Elmar Andree, Frank Oberüber, Marcus Günzel und Hans-Jürgen Wiese. Chefdirigent Ernst Theis dirigiert Chor und Orchester der Staatsoperette Dresden.

WDR 4 ist im Dresdner Kabelnetz oder über Satellit zu empfangen und im Internet über die Homepage des Senders (www.wdr.de/radio/wdr4) in guter Qualität zu hören.

Kontakt

Staatsoperette Dresden
Pirnaer Landstraße 131
D-01257 Dresden
Jana-Carolin Wiemer
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media