ZTE India nimmt für Vodafone Esser erfolgreich neue Value Added Services-Plattform in Betrieb

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE gab jetzt die erfolgreiche Errichtung und Inbetriebnahme einer fortschrittlichen Value Added Services (VAS)-Plattform für Vodafone Essar in Indien bekannt. Mit Fertigstellung der Plattform können Vodafone-Kunden den mobilen Nachrichtendienst Vodafone Newswrap beziehen, der ihnen aktuellste Nachrichten und Meldungen zu Ereignissen rund um die Welt direkt auf ihr Handy schickt. Die Einführung dieses Dienstes wird für das Umsatzwachstum von Vodafone Esser im VAS-Segment auf diesem gegenwärtig sehr dynamischen Markt eine wesentliche Rolle spielen.

Die Implementierung der VAS-Plattform läutet eine neue geschäftliche Dimension für ZTE in Indien ein, indem die Angebotspalette auf komplette VAS-Lösungen erweitert wird. ZTE strebt insgesamt eine Ausweitung seiner Möglichkeiten im Value Added Services-Segment und substanzielle Marktanteile an neuen VAS-Projekten in diesem Land an.

"Wir sind extrem zufrieden, dass unsere erste langfristige Partnerschaft in einem Umsatzbeteiligungsmodell mit Vodafone Esser in Indien zustande kam und erwarten ein stetes Wachstum der gemeinsamen Aktivitäten", hebt Cui Liangjun, Chief Executive Officer von ZTE India hervor. "Der Erfolg des Projekts der mobilen Zeitung unterstreicht die Ausrichtung von ZTE auf die Schaffung von End-to-End-Voraussetzungen für Betreiber auf dem indischen Telekommunikationsmarkt und die Eignung ZTEs als bevorzugter Partner. Wir werden unsere VAS-Angebote weiter ausbauen und massiv daran arbeiten, eine Führungsposition in diesem Segment zu gewinnen, indem wir innovative VAS-Lösungen bieten."

Mit dem rapiden Zuwachs an Handy-Nutzern in Indien gewinnen mobile Nachrichtenservices rasant an Beliebtheit als Medium für den Bezug von Nachrichten und Aktualisierungen. Dies ist in erster Linie auf den jederzeitigen Zugriff auf Nachrichten von überall aus zurückzuführen, der von der hohen Aktualität der Meldungen flankiert wird. Während es Nachrichten-Aktualisierungen auf Handys bereits gab, ist dies der erste mobile Nachrichtenservice über MMS, der von einem beliebigen Betreiber im Land kommerziell in Betrieb genommen werden kann. Für das Angebot dieses Dienstes auf dem indischen Markt nutzte ZTE seine weitreichende Erfahrung in Systemen für mobile Nachrichten weltweit.

Kontakt

ZTE Deutschland GmbH
Schäufeleinstr. 7
D-40547 Düsseldorf
Sascha Smid
AxiCom
PR Manager
Susanne Baumann
ZTE Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Social Media