Grandioser Sieg in Ungarn

Interwetten.com Junior Team - Formel Renault 2.0 Eurocup - 03. Juli 2011
Timmy Hansen - Hungaroring (c) Jegasoft Media (lifePR) (Gzira, ) Pole Position, schnellste Rennrunde, ein rundum überzeugender Start-Ziel-Sieg - Timmy Hansen dominiert am Hungaroring. Der junge Schwede hat es endlich geschafft. Am Sonntag fuhr er seinen ersten Sieg im Eurocup Formel Renault 2.0 ein. "Ich bin überglücklich und möchte allen vom Interwetten.com Junior Team danken. Das Auto lief perfekt ich freue mich riesig über meinen ersten Sieg."

Auch Interwetten.com Junior Teamchef Michael Schneider stand die Freude über diesen Erfolg buchstäblich ins Gesicht geschrieben. "Wir sind heute mehr als zufrieden. Alles unsere Erwartungen wurden erfüllt und es freut mich ungeheuer für Timmy der diesen Sieg mehr als verdient hat." Vor allem nach dieser Leistung. Bereits im Qualifying am Morgen konnte der Schwede mit der schnellstes Zeit überzeugen. "Die Abstimmung hat dermaßen perfekt gepasst das für das Rennen nur noch geringfügige Abstimmungen vorgenommen werden mussten", berichtet er lachend. "Dank dafür nochmal an mein Team."

Im Sonntagsrennen verteidigte der die Spitzenposition souverän gegen Tabellenführer Robin Frijns und setzte sich Runde um Runde weiter vom ihm und dem restlichen Feld ab. "Nachdem ich meinen Rhythmus gefunden hatte lief es fast wie von selbst." Der einsetzende Regen während der letzten Runde machte das Ganze für den Interwetten.com Junior Piloten und sein Team noch einmal spannend. "Ich hoffte nur das es nicht stärker regnen würde. Letztendlich bin ich jedoch sehr gut mit den Slicks auf der nassen Strecke zurechtgekommen." Mit einem komfortablen Vorsprung überquerte er schließlich die Ziellinie und bescherte sich und seinem Team den ersten Saisonsieg.

Sein Teamkollege Gustavo Menezes gratulierte ebenfalls. "Es war schon beeindruckend mit welcher Leichtigkeit Timmy das Ganze zu meistern schien", erklärt der junge Amerikaner anerkennend der aufgrund eines technischen Defekts aufgeben musste.

Luciano Bacheta, der mit dem Team im letzten Jahr Vizemeister wurde, unterstützte die beiden Piloten tatkräftig mit seinem Wissen. "Alle im Team haben das ganze Jahr auf diesen Sieg hingearbeitet und damit auch jeder einen wichtigen Teil zum Erfolg beigetragen", erklärt Teamchef Michael Schneider stolz.

Nach einer Pause von sechs Wochen steht vom 20. bis 21. August der fünfte Saisonlauf im englischen Silverstone auf dem Programm. Dort hofft man an die Erfolge vom letzten Jahr anknüpfen zu können. Podestplätze sind also das klare Ziel.

Links:

Alle Ergebnisse vom Nürburgring: http://www2.interwettenracing.com/....
Alles über Interwetten-Racing gibt es hier: http://www.interwettenracing.com/...
Neue Webseite von Interwetten.com: https://www.interwetten.com/...

Kontakt

Interwetten Malta Ltd
5th Floor, The Globe Building, 120, The Strand
M-GZR 10 Gzira
Telefon: +356 2327-6000
Jens Galkow
JEGASOFT Media
Social Media