Reitend unterwegs: Tage im Sattel

Reitend unterwegs: Tage im Sattel, Foto: Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung (lifePR) (Königswinter, ) Mal was ganz anderes machen, dem Alltag für ein paar Tage komplett den Rücken kehren, eintauchen in eine eigene Welt mit anderem Tempo und anderen Gesetzen: Wanderreiten! Kaum eine andere Urlaubsform entfernt einen derart gründlich aus dem gewohnten Trott.

Um diesen geradezu wundersamen Entschleunigungseffekt zu erleben, muss man nicht einmal unbedingt weit weg reisen: Vom Pferderücken aus wirken auch vermeintlich bekannte Landschaften plötzlich ganz anders und eröffnen Perspektiven, die dem Autofahrer verborgen bleiben. Aber auch Länder wie Spanien, Frankreich, Portugal, Irland oder Schweden zeigen sich dem Wanderreiter von ihrer schönsten Seite abseits aller Touristenströme.

Dabei ist das große Abenteuer längst nicht mehr nur Reitern mit eigenem Pferd vorbehalten: Inzwischen gibt es zahlreiche attraktive Angebote vom Post-to-Post Streckenritt mit wechselnden Unterkünften oder - Wanderreiten in der zahmeren Variante - Sternritte, an denen man abends immer wieder zum heimischen Hof zurückkehrt. Auch der Grad des Abenteuers ist je nach eigenem Geschmack und Können wählbar: Hätten Sie's lieber komplett durchorganisiert mit Rittführung und Gepäcktransport? Oder reizt Sie der Gedanke, mit Gepäck auf dem Leihpferd und einer Karte in der Hand selbst die vorgebuchten Stationen anzureiten - zum Beispiel in Schweden?

Einen Überblick über alle Angebote, sortiert von Nord nach Süd gibt's hier.

Kontakt

Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
An den Eichen 1
D-53639 Königswinter
Andrea Lorenz
Europa
Sabine Wallau
Reiseziele restl. Europa
Katja van Leeuwen
Social Media