Vollsperrung der K 120 zwischen Kirchhorst/Stelle und Schillerslage

Neubau eines Durchlasses - Umleitung über die B3
(lifePR) (Isernhagen/Burgdorf, ) Die Kreisstraße 120 wird ab Donnerstag, 7. Juli, zwischen Isernhagen-Kirchhorst/Stelle und Burgdorf-Schillerslage voll gesperrt. Der Grund: Ein Durchlass für einen Graben, der unter der Straße hindurchführt, muss erneuert werden. Der vorhandene gemauerte Durchlass ist schadhaft und wird nun durch ein Stahlbetonrohr und zwei Stahlbetonkopfbauwerken an der Böschung ersetzt. Die Erneuerung kostet 126.000 Euro.

Autofahrer müssen voraussichtlich bis zum 17. August die Umleitung über die B3 nehmen. Das Hotel "Moormühle" ist in dieser Zeit nur über Schillerslage erreichbar - der Weg ist ausgeschildert. Für Fußgänger und Radfahrer gilt die Umleitung nicht. Für sie gibt es in dem gesperrten Bereich eine Behelfsbrücke, so dass sie weiterhin die K120 nutzen können. Der Busverkehr wird durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt - wegen der Sommerferien verkehren die Busse ohnehin nicht in diesem Bereich.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Christina Kreutz
Kommunikation
Social Media