4 Elemente halten die Welt zusammen

4 Effekte halten die Figur in Form
Lipolyse-Gel Equilea (lifePR) (Langenaltheim, ) Auch wenn die Welt nicht so leicht aus den Fugen gerät, so verliert doch das weibliche Bindegewebe schnell seine straffende Elastizität und die Haut ihre samtweiche Oberfläche. Davon sind, aufgrund genetischer Veranlagung, etwa acht von zehn Frauen betroffen. Denn zu ihrem großen Kummer lagert das weibliche Bindegewebe im Laufe der Zeit, besonders an Po und Oberschenkeln, vermehrt Fett im Unterhautgewebe ab. Doch damit nicht genug. Die Fettkörperchen häufeln sich auch noch zusammen und aus zarter glatter Pfirsichhaut mutiert eine dellenreiche Orangenhaut - auch Cellulite genannt. Viele Wege sind in der Kosmetik, der Pharmakologie und Heilkunde versucht worden, diesem Problem auf die Schliche zu kommen und die chirurgische Medizin rückt der Cellulite gar mit dem Messer auf den Leib. Doch endlich haben sich zwei starke Verbündete gefunden, die in Allianz mit der sanften Ultraschallmethode dafür sorgen, dass die unschönen Einlagerungen deutlich und nachhaltig abgebaut und der Haut wieder Feinheit und Elastizität verliehen wird.

Zwei ultimative Wirkstoffe der Natur: Fesitin & Frambinon und fiese Dellen machen sich davon Buchsbaum und Anis machen's möglich. Die Vereinigung von Buchsbaum, dem Symbol für Frische und langes Leben, mit Anis, dem Garant für Entspannung in wohliger Süße, ermöglicht die Erhaltung von elastischer Schönheit. Denn diese beiden Geschöpfe des Pflanzenreiches stellen uns, dank moderner wissenschaftlicher Methoden, die Biowirkstoffe Fesitin und Frambinon zur Verfügung. Und wenn diese zwei Ritter der Schönheit auf übermäßige Fetteinlagerungen stoßen, so werden sie von ihnen mittels vier Disziplinen schnell wieder in ihre Schranken verwiesen:

I. Effekt: Basale Lipolyse (Fettabbau) im Ruhezustand

"Der Schlaf ist die einzige unentgeltliche Gabe der Götter." - (Plutarch)

Den Griechen verdanken wir die Bezeichnungen lipos, das Fett und lysis, die Auflösung. (http://de.wikipedia.org/...). Doch für die Mobilisierung von Depotfett, aus den Adipozyten (Fettzellen) des Fettgewebes, sorgen beim entspannten Schönheitsschlaf die beiden Wirkstoffe Fesitin & Frambinon. Denn sie können auch während erholsamer Ruhephasen die Sezernierung, d.h. die Absonderung des Gewebshormons Adiponectin unterstützen, welche die Lipolyse, den Abbau von Fett aus den Fettzellen, beschleunigt.

II. Effekt: Hemmung der Lipogenese nach dem Essen

"Tatsachen sind für den Geist, was die Nahrung für den Körper ist." - (Edmund Burke)

Adipozyten nehmen nach der Nahrungsaufnahme Fettsäuren aus dem Blut auf und synthetisieren sie mithilfe von Glucose zu sogenannten Triglyceriden. Diese Lipide werden dann in der Zelle gespeichert (Lipogenese). Doch die Schönheits-Allianz Fesitin & Frambinon hat sich auf die Fahnen geschrieben, diesen Prozess einzuschränken. Und tatsächlich sind sie nachweisbar in der Lage, die Aufnahme von Glucose und damit übermäßige Fetteinlagerung in die Fettzellen zu verringern.

III. Effekt: Induzierte Lipolyse bei Sport und Stress

"Der Sport ist ein sehr vernünftiger Versuch des modernen Zivilisationsmenschen, sich Strapazen künstlich zu verschaffen." - (Peter Bamm - dt. Arzt)

Bei Bedarf können die Lipide aus einer Fettzelle wieder in ihre Bausteine gespalten (Lipolyse) und an das Blut abgegeben werden, so dass andere Zellen sie zur Energiegewinnung nutzen können. Beide Vorgänge, Lipogenese und Lipolyse, werden unter anderem durch das Hormon Adrenalin beeinflusst. Bekanntlich wird Adrenalin bei sportlichen Aktivitäten, aber auch bei Stress aller Art freigesetzt. Fesitin & Frambinon, die beiden Assistenten der Schönheitspflege, eilen nun an die Seite des freigesetzten Adrenalins und können zusätzlich die Stoffwechselkapazität sowie die Lipolyse erhöhen. So sind sie die Garanten für schnellen Gewichtsverlust und intensive Fettverbrennung bei langfristiger Energieversorgung.

IV. Effekt: Hemmung der Adipogenesis

"Die beste Zeit, ein Problem anzupacken, ist die Zeit vor seiner Entstehung." - (Freimann, R.)

Bei fettreicher Ernährung und Bewegungsmangel wird nicht nur vermehrt Fett in den Fettzellen eingelagert, es können sich darüber hinaus aus neutralen Stammzellen auch jederzeit neue Fettzellen bilden (Adipogenesis) und die Cellulite fördern. Auch hier sind unsere beiden Gewichts-Wächter Fesitin & Frambinon zur Stelle. Sie können die Differenzierung in reife Adipozyten hemmen und somit die Entstehung zusätzlichen Fettgewebes schon im Ansatz verhindern. Zusammen mit den drei anderen Effekten trägt dieser ebenso dazu bei, langfristig und nachhaltig dafür sorgen, dass das bestehende Unterhautfettgewebe reduziert, das Bindegewebe gefestigt und die Haut wieder glatt und geschmeidig wird.

"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." (Mark Twain)

Mithilfe von Ultraschallwellen (http://de.wikipedia.org/...) können diese beiden bioaktiven Wirkstoffe, in Form des neuen geschmeidigen Equilea®LipoLyse-Gels der Firma Art of Beauty, in die betroffenen Zonen leicht und angenehm eingebracht werden. (http://www.ballancer.de/... ). Dort vor Ort können sie sofort damit beginnen, Fettstoffwechsel-Entgleisungen vorzubeugen, vorhandene Cellulite abzubauen, das Gewebe zu glätten und zu straffen und der Haut samtene Zartheit zu verleihen.

"Wir freuen uns, was schöne Beine betrifft, immer einen Schritt voraus zu sein."

(Daniel Kufer, Geschäftsführer von 'Art of Beauty')

Kontakt

Art of Beauty e. K.
Bräugasse 2 Rehlingen
D-91799 Langenaltheim
Brunhild Zechelius
Art of Beauty e. K.
PR/Heilpraktikerin, Ökotrophologin & Autorin

Bilder

Social Media