Tele Columbus baut Dresdens Stadtnetz für die Zukunft aus

Spatenstich für neues Multimedia-Kabelnetz
(lifePR) (Berlin/Dresden, ) .
- HDTV, superschnelles Internet und Telefonie für rund 100.000 Haushalte
- Abschluss des Ausbaus bis Ende 2012
- Investitionen in Höhe von rund 15 Millionen Euro
- Errichtung einer neuen Hochleistungskopfstelle

Die Tele Columbus Gruppe, einer der größten Kabelnetzbetreiber Deutschlands, hat mit einer umfassenden Aufrüstung ihres Netzes in Dresden begonnen. Rund 100.000 Haushalte in Dresden werden künftig mit einem erweiterten digitalen Fernsehangebot in höchster Bildqualität, mit superschnellem Internet und mit günstigen Telefondiensten über den Kabelanschluss versorgt. Damit leistet Tele Columbus einen wichtigen Beitrag zum Breitbandausbau in Sachsen. Der offizielle Spatenstich für das Projekt wurde heute im Rahmen eines Festakts mit Vertretern aus Politik, Medien und regionaler Wirtschaft durchgeführt.

Auf Grundlage der Partnerschaft mit den örtlichen Wohnungsunternehmen entsteht in Dresden eines der modernsten Multimedianetze Europas. Der neue Übertragungsstandard DOCSIS 3.0 ermöglicht eine leistungsstarke Internetanbindung mit Geschwindigkeiten von bis zu 128 Megabit pro Sekunde und neueste Multimediaanwendungen. Mit Investitionen in Höhe von rund 15 Millionen Euro wird das Dresdner Kabelnetz von Juli 2011 bis Ende 2012 aufgerüstet. Damit alle Haushalte später von dem erweiterten TV-, Internet- und Telefonangebot profitieren können, wird außerdem eine neue Hochleistungskopfstelle errichtet. Zudem werden alle Haushalte in eine moderne Vollsternstruktur angebunden.

Nach Grußworten von Klaus-Dieter Müller, Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien und Dr. Axel Viehweger, Verbandsdirektor des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften wurde heute, mit dem symbolischen Spatenstich in der Liliengasse 13 in Dresden, für an die 100.000 Dresdner Haushalte die nächste Phase des Multimedia-Zeitalters eingeläutet. "Durch den Ausbau erhalten 40.000 Haushalte in Dresden erstmals Internet und Telefonie über den Kabelanschluss, 5.000 Haushalte erstmals überhaupt einen Breitband-Internetanschluss", erklärt Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe die Bedeutung des Projektes. "Damit sorgen wir für eine zukunftssichere und zuverlässige Medienanbindung in Dresden und bei den Telekommunikationsdiensten für einen lebhaften Wettbewerb im Sinne der Verbraucher." Insgesamt an die 50.000 Haushalte kommen durch den Ausbau darüber hinaus in den Genuss eines erweiterten HD-Angebotes.

Beim TV-Empfang über den Kabelanschluss von Tele Columbus haben die Zuschauer in Dresden dann die Wahl, ob sie analoges oder bereits digitales und hochauflösendes Fernsehen nutzen möchten. Im Einstiegspaket HD-DigitalTV Basic sind mehr als 40 private Sender in digitaler und hochauflösender Qualität verfügbar, darunter auch alle großen privaten HD-Programme von RTL, VOX, ProSieben, Sat1, Kabel eins und sixx. Darüber hinaus stehen über den Kabelanschluss von Tele Columbus auch die frei empfangbaren öffentlich-rechtlichen HD-Programme sowie die HD-Sender der Bezahlplattform Sky zur Verfügung.

Für den perfekten Bildgenuss sorgt neben einem Full-HD oder HD-ready TV-Bildschirm ein geeigneter HD-Receiver, den Tele Columbus auf Wunsch günstig bereitstellt. Dabei haben die Kunden die Wahl zwischen einem Standardgerät für den einfachen Fernsehgenuss sowie einem Premium-Receiver mit Festplattenrekorder und Doppel-Empfänger für die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe von Programmen. Beide HD-Receiver sind auch internetfähig und können neben den Kabel-TV-Signalen auch Bildinhalte aus dem World Wide Web auf dem Fernseher darstellen. Für moderne Fernsehgeräte mit eingebautem CI+-Schacht ist alternativ auch ein CI+-Modul erhältlich.

Mit 128 Megabit pro Sekunde liegt Dresden bei der Internetgeschwindigkeit künftig nicht nur in Sachsen, sondern auch in Europa ganz vorne. Je nach Bedarf stehen für die Nutzer auch günstigere Tarife mit 16, 32 oder 64 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. Alle Internetangebote können besonders vorteilhaft mit einer Telefonflatrate kombiniert werden.

Kontakt

Tele Columbus Gruppe
Goslarer Ufer 39
D-10589 Berlin
Hannes Lindhuber
Tele Columbus Gruppe
Head of Communications / Pressesprecher
Jens Lauser
Cetacea Communications & Public Relations GmbH
Social Media