Krankheit erzeugt Aufmerksamkeit

Heilung durch Veränderung
(lifePR) (Cala Mandia, ) Wenn Menschen erkranken und sich aus der Bahn geworfen fühlen, wünschen sie sich nur das Eine: dass alles wieder so wird, wie zuvor. Dies ist die Chance für jeden Menschen aufzuwachen und mit Körper, Geist und Seele in Kontakt zu treten. Denn er kranke Mensch wünscht sich auf ganzer Ebene Aufmerksamkeit.

Durch die Krankheit wird Aufmerksamkeit auf das Symptom des Schmerzes gelenkt. Dadurch muss der kranke Mensch sich mit sich selbst beschäftigt, ob er will oder nicht. Genau das ist das Ziel einer jeden Krankheit. Das Symptom lässt uns Menschen keine Chance mehr wegzuschauen und der Schmerz schreit nach Aufmerksamkeit.

Jede Krankheit hat die Funktion, dass der Geist und die Seele Aufmerksamkeit bekommen. Dies ist im Unterbewusstsein eines jeden Menschen abgespeichert und es funktioniert über viele Jahre perfekt. Bereits in der Kindheit wird dieses Muster gelebt: ein krankes Kind bekommt viel Aufmerksamkeit und Zuneigung von seiner Mutter. Diese Thematik zieht sich oft bis ins hohe Alter, denn selbst als Erwachsener erwarten viele Menschen während einer Krankheit Beistand und Zuneigung.

Wer lernt seine Gefühle und Liebe auszudrücken und wer sich gleichzeitig erlaubt die Gefühle und Liebe von sich selbst und anderen anzunehmen, der braucht keine Krankheit mehr, um seinen Mangel zu decken.

Aus diesem Grund ist es wichtig sich nicht nur auf den medizinischen Heilungsprozess zu konzentrieren, sondern auch die psychische Seite miteinzubeziehen. Es macht keinen Sinn, wenn eine Krankheit vom medizinischen Standpunkt aus als geheilt gilt, aber der seelische Mangel, der auf einer tieferen Ebene hinter dieser Krankheit steht, im Unterbewusstsein weiter schlummert.

Wissenschaftlich wurde erwiesen, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Nur wenn diese Einheit sich im Einklang befindet, ist der Körper völlig gesund. Trotz dieses Wissens wird heute nur in Einzelfällen die tieferliegende Ursache einer Krankheit angeschaut und geheilt. Wer nach medizinischem Standpunkt geheilt ist, wir als gesund entlassen und lebt meist in seiner "alten Tretmühle" weiter. Doch dann geht es oft mit zügigen Schritten zum nächsten "Ziel", nämlich zur nächsten Krankheit. Daher ist es "Not-wendig", dass Krankheiten immer auf verschiedenen Ebenen beleuchtet werden.

Betrachten wir es einmal am aktuellen Beispiel der Krankheit EHEC. Diese Krankheit muss selbstverständlich medizinisch versorgt und behandelt werden. Jedoch hat sich leider auch bei diesem Erreger herausgestellt, dass die Schulmedizin momentan an ihre Grenzen stößt. Aus diesem Grund ist es jetzt noch wichtiger, den Geist und die Seele mit ins Boot zu nehmen.

Der seelisch geistige Hintergrund des EHEC Erregers liegt in der Unterdrückung der Weiblichkeit. Die weiblichen Anteile bei Kranken wurden bereits über Generationen hinweg unterdrückt, abgelehnt oder ignoriert. Aus diesem Grund haben sich auch mehr Frauen und Kinder, als Männer mit der Krankheit infiziert. Natürlich leiden auch Männer unter der Unterdrückung ihrer femininen Anteile, dennoch ist da das Leid oft nicht so groß wie bei Frauen und Kindern. Die erkrankten Personen, sollten verstärkt an dem Thema Unterdrückung ihrer weiblichen Anteile arbeiten um zur inneren Heilung zu gelangen.

Desweiteren ist hier zu beachten, wer Opfer einer Epidemie oder Seuche wird, dem ist das Thema der Opferrolle in seinem Leben meist auch aus anderen Bereichen bekannt. Diese Menschen fühlen sich häufig vom Leben ungerecht behandelt. Teilweise leiden sie unter Angst und Panik und wissen nicht wie sie ihre Macht über ihr Leben, ihre Gesundheit, ihre Mitmenschen, ihre Partner, ihre Kinder oder Eltern wieder erlangen können. Diese Menschen fühlen sich auf unterschiedlichster Art und Weise immer wieder als Opfer.

Ich fordere Sie auf, holen Sie sich Ihre Macht zurück!!! Bringen Sie Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele ins Gleichgewicht, und schützen Sie sich davor einer Krankheit zum Opfer zu fallen!!!

Wenn Sie nicht wissen, wo und wie Sie ansetzen sollen, dann kontaktieren Sie einen Coach. In einem qualifizierten Coaching können Sie den tieferen Hintergrund Ihrer Problem, Krankheiten oder Symptome erkunden und diese anschließend an der Wurzel auflösen. Dadurch transformieren sich Ihre Ängste, Blockaden und körperliche Krankheiten, damit Ihre Seele in Ruhe und Frieden Ihr Leben genießen kann.

Wehret den Anfängen - beginnen Sie bereits bei den ersten Ängsten, Problemen und Symptomen.

Immer wieder ertappen wir uns selbst mit schönen Ausreden wie: "Ich habe kein Geld, ich habe keine Zeit, ich muss arbeiten, meine Kinder..... u.v.m." Sie müssen sich Ihre Gesundheit wert sein, dann ist alles machbar und Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele werden es Ihnen danken.

Ich wünsche Ihnen den Mut, Ihre Themen anzuschauen, sie zu erkennen und zu bearbeiten, damit Sie lange Zeit mit einen gesunden Körper, Geist und Seele leben!

Kontakt

Martina Straub Ausbildungsinstitut und Seminarhaus
Paseo Alfonso XII 22
E-07680 Cala Mandia
Martina Straub
Inhaberin

Bilder

Social Media