KLM ab September mit Biotreibstoff von Amsterdam nach Paris

Ab September 2011 wird KLM auf 200 Flügen auf der Strecke Amsterdam-Paris die Tanks mit Biotreibstoff füllen und damit einen entscheidenden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit im Flugverkehr leisten
KLM ab September mit Biotreibstoff von Amsterdam nach Paris (lifePR) (Berlin, ) Schon im November 2009 zeigte KLM, dass Fliegen mit Biotreibstoff möglich ist und jetzt steht die offizielle Zertifizierung des Biotreibstoffes fürs Flugzeug kurz bevor. Mit der Zertifizierung stehen den Airlines alle Türen offen, um das nachhaltige Fliegen einen entscheidenden Schritt nach vorne zu treiben, denn mit dem Bio-Kerosin wird der CO2-Ausstoß signifikant verringert.

Der Treibstoff von KLM wird aus gebrauchtem Speiseöl hergestellt und braucht keinerlei Zusatzstoffe mehr, um die Flugzeuge anzutreiben. So erfüllt der Treibstoff die gleichen Kriterien wie das herkömmliche Kerosin. Camiel Eurlings, Managing Director von KLM sagte: "Der Weg zu 100 % nachhaltiger Energie ist eine große Herausforderung. Die Kosten des Biokraftstoffes müssen allerdings substanziell und zuverlässig gesenkt werden."

Auch am letzten Mittwoch hatte KLM ein Gemisch aus 50 % Biotreibstoff und 50 % herkömmliches Kerosin auf der Strecke Amsterdam-Schiphol nach Paris-Charles de Gaulle eingesetzt - an Bord der Boeing 737-800 befanden sich 171 Fluggäste.

Täglich News zum Thema rund ums Reisen finden Sie unter: http://www.flugprofis.de

Kontakt

ASNM New Media AG
Boppstraße 10
D-10967 Berlin
Alexander Krüger
Marketing und PR

Bilder

Social Media