5.412 Schüler verlassen Schule mit Realschulabschluss

Matschie gratuliert: "Abschluss ist Voraussetzung für erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben"
(lifePR) (Erfurt, ) An allen 238 Thüringer Regelschulen sowie den Regelschulzweigen von Gesamtschulen, Gymnasien und Förderschulen haben insgesamt 5.683 Schülerinnen und Schüler einen Realschulabschluss angestrebt. Davon waren 5.412 Schülerinnen und Schüler erfolgreich. Die Abschlussquote beträgt somit wie im Vorjahr 95,2 Prozent. Darüber hinaus verlassen in diesem Schuljahr 1.331 Schüler die Schule mit dem Qualifizierenden Hauptschulabschluss und 1.581 mit dem Hauptschulabschluss.

Matschie gratuliert: "Ein Abschluss ist die wichtigste Voraussetzung für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben. Mit dem neuen Schulgesetz und der Schulordnung nehmen wir den Übergang noch mehr in den Blick." Dafür werde ab dem kommenden Schuljahr unter anderem die individuelle Abschlussphase ausgestaltet, so Matschie. Schüler an den Regelschulen und Gemeinschaftsschulen könnten zum Erreichen des Hauptschulabschlusses die Klassenstufe 9 in einem oder zwei Schuljahren absolvieren. So habe jeder Schüler die Chance auf einen Abschluss.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Gregor Hermann
Thüringer Kultusministerium
Stellvertretender Pressesprecher
Social Media