Minister Tesch: Wismarer Design-Jahresschau zeigt Können der Studierenden und setzt kreative Akzente

(lifePR) (Schwerin, ) Wissenschaftsminister Henry Tesch bescheinigt den Design- und Architekturstudierenden der Hochschule Wismar bei der Eröffnung der Jahresausstellung DIA'11 höchste Kreativität. Die Fakultät für Gestaltung der Hochschule Wismar präsentiert vom 7. bis 9. Juli 2011 Studien- und Abschlussarbeiten aus den Bereichen Design, Innenarchitektur und Architektur.

"Die Jahresausstellung DIA'11 setzt einen starken kreativen Akzent in Mecklenburg-Vorpommern. Die Fakultät Gestaltung an der Hochschule Wismar mit ihren 5 Studiengängen für rund 600 Studierende sorgt einmal mehr für Aufmerksamkeit im besten Sinne: die vielfältigen gestalterischen Ideen der Studierenden finden großes Interesse in der Fachwelt ebenso wie bei Einheimischen und Gästen der Stadt und des Landes. Zum anderen machen sie neugierig auf ein Studium in Wismar oder an einem der anderen attraktiven Studienorte in unserem Land. Wenn es uns gelingt, möglichst viele dieser jungen, kreativen Köpfe auch nach dem Studium im Land zu halten, dann werden von diesen Architekten, Designern und Produktentwicklern wichtige Impulse für die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern ausgehen," so Minister Tesch in seinem Grußwort anlässlich der Ausstellungseröffnung DIA'11.

Zu den Studiengängen der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar gehören Architektur, Architectural Lighting Design, Design in den Studienrichtungen Schmuck- und Produktdesign, Innenarchitektur sowie Kommunikationsdesign und Medien.

Weitere Informationen unter http://www.fg.hs-wismar.de/

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
D-19055 Schwerin
Social Media