250 Jahre Schiffswerft Laboe - Jürgen Rohweder

Von der Dorfschmiede zu Werft und Yachtzentrum
250 Jahre Schiffswerft Laboe - Jürgen Rohweder (lifePR) (Hamburg, ) Die Schiffswerft Laboe blickte am 4. Juni 2011 auf 250 Jahre Bestehen zurück. Nur wenige Unternehmen Deutschland können auf eine so lange ununterbrochene Geschichte zurückblicken. Auf der Werft in Laboe und der angeschlossenen Marina Baltic Bay arbeiten heute rund 100 Mitarbeiter in Schiffbau, Schiffsreparatur, Yachtservice, Bootsshop und Restaurant.

1761 erhielt der Schmied Hans Arpe die Genehmigung, in dem kleinen Ort Brodersdorf in Schleswig-Holstein eine Schmiede zu errichten, die sich in rund hundert Jahren zu einem Spezialbetrieb für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte entwickelte. Aus der Schmiede wurde 1866 eine kleine Maschinenfabrik im benachbarten Laboe an der Kieler Förde, die sich 1900 zur "Schiffbauerei E.H.Arp" wandelte und sich im Lauf der Jahre neben dem Reparaturgeschäft einen guten Namen für Lotsenboote und Behörden- Spezialfahrzeuge machte.

Mitte der siebziger Jahre ging der Betrieb in neue Hände über. Unter dem Namen

"Schiffswerft Laboe" führt die Kieler Unternehmerfamilie Prey das Unternehmen weiter und modernisierte es zu einem leistungsfähigen Reparaturbetrieb für die Berufs-, Behörden- und die Sportschifffahrt. Weiter baute sie mit der "Baltic Bay" neben der Werft eine der modernsten Marinas in Nordeuropa auf und vereinigte beides zu einem Yachtzentrum.

Die Geschichte der Werft - mit ihren Höhen und Tiefen - schildert dieses Buch und bettet sie in die Zeit-, Wirtschaft- und Lokalgeschichte ein. Zahlreiche Bilder sowie eine Bauliste geben einen lebendigen Einblick in die Geschichte der Werft, die sich gegen alle Widrigkeiten ständig weiterentwickelte.

Zum Autor

Dr. Jürgen Rohweder ist Historiker und Journalist. Als langjähriger Konzernsprecher einer großen Werftengruppe, Geschäftsführer mehrerer maritimer Verlage, Mitglied einer maritimen Beratergruppe und schließlich als passionierter Segler hat er die Geschichte der Schiffswerft Laboe in seiner unmittelbaren Nachbarschaft aus den wenigen erhaltenen Quellen nachgezeichnet.

Jürgen Rohweder
250 Jahre Schiffswerft Laboe
Von der Dorfschmiede zu Werft und Yachtzentrum
124 Seiten · 30 x 21 cm
zahlr. s/w- und Farb-Abb. · Pappband mit Schutzumschlag
EUR (D) 24,95 · EUR (A) 25,60 · Sfr* 41,50
ISBN 978-3-7822-1046-1
Koehlers Verlagsgesellschaft mbH, Hamburg
Ein Unternehmen der Tamm Media GmbH
* unverbindliche Preisempfehlung

Kontakt

Koehlers Verlagsgesellschaft mbH
Ballindamm 17
D-20095 Hamburg
Katharina Klockow
Presse- und Öffentlichkeit

Bilder

Social Media