Schwerpunkte der Gamescom 2011 - Online Games werden immer gefragter

(lifePR) (Leipzig, ) Die jährlich veranstaltete Gamescom erfreut sich stets einer hohen Besucherzahl. Auch in diesem Jahr erwartet die Spielemesse wieder zahlreiche Fans, wenn die Neuheiten des Marktes ab dem 17. August in Köln präsentiert werden. 2011 verlagert sich der Schwerpunkt der Veranstaltung erstmals auf Mobile- und Online-Gaming. Das Onlineportal webmail.de berichtet über die Hintergründe und Highlights der diesjährigen Gamescom.

Online Games ( http://games.webmail.de/ ) wie Farmville, Cityville oder World of Warcraft kennt heute nahezu jeder internetaffine Bürger. Letzteres ist ein sehr beliebtes Rollenspiel, in dem sich Nutzer einen virtuellen Charakter erschaffen und im Anschluss Bündnisse mit anderen Spielern aufbauen und gemeinsam Feinde bekämpfen. Etwas friedlicher geht es bei den von Facebook angebotenen Spielvarianten zu. Hier kann zum Beispiel das Farmleben entdeckt oder eine Großstadt aufgebaut werden. Entsprechend dem Hauptaugenmerk des sozialen Netzwerkes müssen sich Freunde gegenseitig helfen, um bestimmte Aufträge zu erfüllen. Auch Online-Casinospiele wie Online-Poker erfreuen sich heute einer großen Beliebtheit.

Entsprechend der stetigen Entwicklung dieser Möglichkeiten wird sich auch die Gamescom 2011 auf diesen Bereich des Marktes konzentrieren und neue Optionen für Spielende vorstellen. Besonders für Apple Produkte wie das iPhone oder iPad und für entsprechende Produkte von Android sollen Games angeboten und präsentiert werden. Spiele für Smartphones und Tablets nehmen daher in diesem Jahr entsprechend des gegenwärtigen Booms eine herausragende Position ein.

Allerdings dürfen sich auch Fans der klassischen Varianten wie Videospiele oder Games für Konsolen wie üblich auf die Gamescom freuen. So wird den Besuchern in diesem Jahr unter anderem die neue Wii U von Nintendo präsentiert.

Weitere Informationen: http://www.webmail.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media