Städtisches Klinikum öffnete seine Türen für "Die Sendung mit der Maus"

Im Rahmen der Aktion "Türen auf" gewährte die Abeilung für Kinderradiologie des Städtischen Klinikums am vergangenen Sonntag insgesamt 25 kleinen Maus-Fans Einblicke in unbekannte Welten der Radiologie
(lifePR) (Karlsruhe, ) In zwei jeweils einstündigen Besichtigungstouren durch den offenen Kernspintomografen (MRT) entführte Kinderradiologin Maren Asmussen, Oberärztin und Sektionsleiterin der Abteilung für Kinderradiologie, insgesamt 25 Kinder zwischen 6 und 15 Jahren in eine geheimnisvolle, fremde und doch so naheliegende Welt: den eigenen Körper.

Dabei konnten die Kinder Einblicke in eine Untersuchungsmethode gewinnen, die ohne jegliche Strahlenbelastung auskommt. In einem kniffligen Zusammenspiel eines Magnetfeldes, das 30.000 Mal so stark ist wie das Magnetfeld unserer Erde, und eingestrahlter Radiowellen entstehen Aufnahmen des menschlichen Körpers. So ist es möglich, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und Behandlungserfolge zu kontrollieren. Bei den Besichtigungen wurden Utensilien, die man üblicherweise in den Hosentaschen trägt - wie Schlüssel, Münzen und beispielweise Kreditkarten auf ihre magnetischen Eigenschaften geprüft und die Kinder konnten erfahren, warum Stofftiere zu einer Untersuchung ins MRT mitgenommen werden können, aber die Mitnahme etwa einer Spieluhr gefährlich ist. Den Höhepunkt bildete schließlich die Demonstration einer Untersuchung eines Kindes "von der Haarspitze bis zur Fußsohle" vor den Augen der Maus-Fans.

"Es war eine großartige Aktion mit sehr interessierten Kindern", resümierte Maren Asmussen am Ende des Tages begeistert.

Mit diesem Angebot beteiligte sich das Städtische Klinikum an einer bundesweiten Aktion, bei der sich anlässlich des 40. Geburtstag der "Sendung mit der Maus" mehr als 230 Türen in ganz Deutschland für interessierte Maus-Fans öffneten.

Kontakt

Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH
Moltkestr. 90
D-76133 Karlsruhe
Telefon: +49 7219740
Astrid Maban
Städtisches Klinikum Karlsruhe
Saskia Heilmann
Städtisches Klinikum Karlsruhe
Geschäftsbereichsleitung
Volker Schmalz
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media