Neuer Verwaltungsrat der SBK ins Amt eingeführt

Im Rahmen der Sozialwahlen wurden die 30 neuen Mitglieder des Selbstverwaltungsorgans neu gewählt
(lifePR) (München, ) Am 08. Juli 2011 fand die konstituierende Sitzung des neuen Verwaltungsrates der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK statt. Als Vorsitzende des Verwaltungsrates wurden die Arbeitgeberverterin Dr. Bettina Muttelsee-Schön gewählt und als alternierender Vorsitzender fungiert ab sofort der Versichertenvertreter Bruno Wägner.

Der Verwaltungsrat der SBK besteht aus insgesamt 30 Mitgliedern. Jeweils 15 davon sind Vertreter der Arbeitgeber bzw. Vertreter der Versicherten. Alle sechs Jahre werden diese im Rahmen der Sozialwahlen neu gewählt. Die jetzt gewählten Verwaltungsräte der SBK kommen von den Trägerunternehmen der Betriebskrankenkasse, also der Siemens AG, der Voith AG, der Paul Hartmann AG aber auch von Kaiser's Tengelmann, John Deere oder Iveco Magirus Deutz. Alle Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich.

Der Verwaltungsrat einer Krankenkasse ist die Interessenvertretung der Beitragszahler und der Versicherten. Gemeinsam treffen sie alle Entscheidungen, die für die SBK von Bedeutung sind. Sie beschließen unter anderem die Satzung und stellen den Haushaltsplan fest.

Mehr zum Verwaltungsrat der SBK finden Sie unter www.sbk.org/verwaltungsrat

Kontakt

SBK (Siemens-Betriebskrankenkasse)
Heimeranstraße 31
D-80339 München
Franziska Herrmann
stv. Pressesprecherin
Social Media