Auszeichnung „Spiel des Jahres“ - Vorstellung der Gewinner 2011

(lifePR) (Leipzig, ) Liebhaber von Gesellschaftsspielen müssen nicht auf die Spielemesse im Oktober warten, denn regelmäßig werden bei der Verleihung der Auszeichnung "Spiel des Jahres" Toptitel vorgestellt. Nun stehen die Gewinner für 2011 fest. Das Online-Kaufhaus shopping.de verrät, was die aktuellen Preisträger spielerisch zu bieten haben.

Spiele ( http://www.shopping.de/... ) erfreuen sich auch im Sommer gleichbleibender Beliebtheit. Je einfacher die Regeln und je abwechslungsreicher das Spielgeschehen, umso besser. Das zeigte auch wieder die Auszeichnung "Spiel des Jahres", die bereits zum 33. Mal verliehen wurde und Spielefans aus ganz Deutschland aufhorchen lässt. Für die Macher ist der Gewinn nicht nur eine Belohnung für kreative Ideen, sondern fungiert praktisch auch als Qualitätssiegel.

In diesem Jahr ging der "Spiel des Jahres"-Preis an das knifflige Legespiel "Qwirkle". Bei diesem Spiel geht es darum, Spielsteine mit verschiedenen Farben und Formen so zu platzieren, dass Reihen entstehen. Dazu braucht es taktisches Können ebenso wie ein Quäntchen Glück. Die einfachen Regeln machen das Spiel zu einer heiteren Beschäftigung für Erwachsene und Kinder gleichermaßen.

Der Preis "Kennerspiel des Jahres" wurde an das Strategiespiel "7 Wonders" vergeben. Das Spiel überzeugte durch den schnellen Spielablauf, die vielfältigen Varianten und den positiven Erlebnisfaktor. Bei der neuen Auszeichnung wurden Spiele verglichen, die sich an erfahrene Spielefans richten.

Weitere Informationen: http://news.shopping.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media