Shuttlebusse zu "Sea of Love"

(lifePR) (Freiburg im Breisgau, ) Beim großen "Sea of Love"-Festival, das am vom 15. bis zum 17. Juli am Tunisee und in der Rothausarena stattfindet, ist auch die Freiburger Verkehrs AG (VAG) mit bis zu 30 Gelenkbussen am Start.

Die VAG hat mit dem Veranstalter umfangreiche Shuttlebusverkehre organisiert, die am Samstag zwischen 10.30 Uhr und dem Ende der Veranstaltung vom Hauptbahnhof zum Messegelände - dort ist ein provisorischer Campingplatz eingerichtet - und anschließend zum Festival fahren. Am Sonntag startet der Shuttleservice bereits ab 9 Uhr. Bis gegen 15 Uhr fährt dieser Shuttleservice alle 5 Minuten, danach nach Bedarf.

Selbstverständlich stehen nach Veranstaltungsende genügend Fahrzeuge zur Verfügung, um möglichst rasch alle Besucherinnen und Besucher dieser außergewöhnlichen Musikveranstaltung wieder Richtung Messe und Innenstadt befördern zu können. Bei den meisten Fahrten zurück in die Stadt muss dabei am Messegelände umgestiegen werden.

Zusätzlich wird in den Festivalnächten in der zeit von 22 bis 5 Uhr ein weiterer Shuttlebetrieb zwischen Hauptbahnhof und Messe im 15 Minuten-Takt angeboten.

Taxishuttle Wolfswinkel - Messe

Im Bereich des Wolfswinkels wird vom Veranstalter ein Parkplatz eingerichtet. Zwischen diesem Parkplatz und der Messe hat die VAG einen Shuttelservice mit Großraumtaxen organisiert, der am Freitag von 14 bis 22 Uhr, am Samstag von 8 bis 14 Uhr, am Sonntag von 23 bis 2 Uhr und am Montag von 7 bis 13 Uhr nach Bedarf fährt.

Für Festivalbesucher mit Eintrittkarte ist die Benutzung der Shuttleangebote kostenlos.

Kontakt

Freiburger Verkehrs AG
Besançonallee 99
D-79111 Freiburg im Breisgau
Andreas Hildebrandt
Öffentlichkeitsarbeit
Social Media