Neuer Verwaltungsrat bei der IKK gesund plus

Der neu gewählte Verwaltungsrat der IKK gesund plus. In der Bildmitte (v.l.) die beiden Vorsitzenden: Herr Hans-Jürgen Müller und Herr Peter Wadenbach (lifePR) (Magdeburg, ) Die IKK gesund plus hat einen neuen Verwaltungsrat. Das für einen Zeitraum von sechs Jahren gewählte Leitungs- und Kontrollgremium trat am 08. Juli zu seiner konstituierenden Sitzung in Magdeburg zusammen. Insgesamt 26 zum Teil neu gewählte Verteter der Versicherten und Arbeitgeber der Krankenkasse werden künftig die gesundheitspolitischen und strategischen Entscheidungen der IKK gesund plus treffen sowie die Satzung und den Haushalt der Kasse beschließen.

Auf ihrer Sitzung wählten die ehrenamtlichen Vertreter der Versicherten und Arbeitgeber zunächst ihren Vorsitzenden und alternierenden Vorsitzenden. Dabei gilt: Beide Vertreter müssen jeweils der Gruppe der Versicherten bzw. Arbeitgeber angehören - wobei der Vorsitz jährlich wechselt.

Zum Vorsitzenden wurde erneut Hans-Jürgen Müller, als Arbeitnehmervertreter, gewählt. Als alternierenden Vorsitzenden wählte der Verwaltungsrat Herrn Peter Wadenbach. Er vertritt die Interessen der Arbeitgeber. Müller und Wadenbach betonten, "dass sie die Interessen der Versicherten und Arbeitgeber verantwortungsvoll wahrnehmen werden." Besonderen Wert wollen die Vorsitzenden auch künftig auf das innovative Versorgungsmanagement mit zusätzlichen Leistungen wie Arztterminservice legen ohne die Finanzen dabei aus den Augen zu verlieren. "Neben unseren hohen Qualitätsstandards garantieren wir den Mitgliedern der IKK gesund plus, auch bis 2013 keine Zusatzbeiträge zu erheben. Dabei stehen wir für Kontonuität die unsere Kasse bereits seit zwanzig Jahren auszeichnet und von mittlerweile über 355.000 Versicherten geschätzt wird", so Wadenbach und Müller.

Hintergrund:

Der Verwaltungsrat ist die Selbstverwaltung einer gesetzlichen Krankenkasse. Er wählt den Vorstand, hat die Satzungs- und Finanzhoheit und trifft Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung. Der Verwaltungsrat besteht aus ehrenamtlichen Vertretern der Arbeitgeber und Versicherten. Jeder Gruppe steht die gleiche Stimmenzahl zu.

Kontakt

IKK gesund plus
Umfassungsstr. 85
D-39124 Magdeburg
Franziska Schmidt
Marketing

Bilder

Social Media